Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/tomorrow-s-home/greentech/anybrid-dt.php 28.09.2021 15:43:10 Uhr 01.12.2021 08:05:22 Uhr

Mit mobiler Spritzgieß-Technologie zu neuen Formen in der Fertigung

Anybrid

Mobile Spritzgieß-Technologie für die Fertigung
Mobile Spritzgieß-Technologie für die Fertigung

Konventionelle Bauweisen hinterfragen und Prozesstechnik neu denken - das ist das Motto von Anybrid, einem Dresdner Spin-off des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der Technischen Universität Dresden. Das Unternehmen arbeitet an der Entwicklung von mobilen Spritzgießanlagen, die an klassische Industrieroboter montiert und frei im Raum bewegt werden können. Die Technologie namens ROBIN (Robotised Injection Moulding) lässt sich ideal in kontinuierliche Fertigungslinien integrieren und könnte fertigenden Unternehmen in Zukunft eine Vielfalt an innovativen Möglichkeiten bieten, um die bisherigen Einschränkungen bei der Gestaltung von Kunststoffprofilen zu umgehen. Die Technologie hat das Potential konventionelle Verarbeitungsverfahren mit einem Mal in den Schatten zu stellen. Gemeinsam mit dem ILK der TU Dresden ist Anybrid für seine neuartige Spritztechnologie mit dem JEC Composites Connect Innovation Award 2021 ausgezeichnet worden.

Drucken

Partner