Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/kunst-und-kultur/bildendekunst/kunst-im-oeffentlichen-raum-neu.php 15.02.2024 08:23:09 Uhr 03.03.2024 10:52:19 Uhr

Kunst im öffentlichen Raum

Gebäude Sidonienstraße 18, Ecke Petersburger Straße
Kostbar, Judy van Luyk

Zeitgenössische Kunst, insbesondere im öffentlichen Raum, ist zentraler Bestandteil unserer demokratischen Kultur.

Sie ist ein wichtiger Faktor, um die Identifikation mit dem städtischen Raum, die Förderung einer breiten gesellschaftlichen Wertedebatte und eines lebendigen, zivilgesellschaftlichen Klimas anzuregen. Sie ermöglicht breiten Bevölkerungsschichten eine kulturelle Teilhabe.

Mit der Förderung von Kunst im öffentlichen Raum wird zudem ein wichtiger Beitrag dazu geleistet, dass dem kulturellen Erbe der Stadt aktuelle zeitgenössische Positionen zur Seite gestellt werden.

Kunst im öffentlichen Raum sucht ihre Orte innerhalb des städtischen Lebens, an öffentlichen Plätzen und in gesellschaftlichen Funktionszusammenhängen. Mit Objekten, Installationen oder auch Projekten schafft sie Reibungsflächen im städtischen Alltag. Sie bietet Möglichkeiten, den Stadtraum in spezifischer Weise präsent zu machen und aktivierend für städtische Diskussionen zu wirken. Künstlerische Eingriffe an öffentlichen Orten thematisieren städtischen Lebensraum und mobilisieren Stadtnutzer zum Mitdenken bei Fragen der Stadtentwicklung und bei gesellschaftlichen Prozessen.