Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/galerie-2-stock_137059.php 25.02.2021 19:10:33 Uhr 12.05.2021 21:52:46 Uhr

Wir lieben Dresden

16. Februar bis 5. Mai 2021

Kavalier
Peter Prell, Der Kavalier, Acrylmalerei 2016
Kunstautomat
Kunstüberraschungen aus dem Kunstautomaten des Ateliers FARBIG

Die dritte Ausstellung der Jahresreihe „Outsiderkunst" versteht sich als Einladung zu einem Spaziergang durch die Stadt: Die Stadt mit ihren Ansichten und Sehenswürdigkeiten, Landschaften und Galerien, ihrem Umland, bis hin ins „Kleine" – bis zum Gartenzwerg und der Wiese hinterm Haus. In diesen Bildern finden wir natürlich Altbekanntes und Vertrautes, und doch laden die Werke die Betrachter auch dazu ein, einen neuen und besonderen Blickwinkel einzunehmen. Es ist ein Blickwinkel von Menschen, die besonders sind, besonders leben, oft andere Prioritäten setzen – setzen müssen.

Die Ausstellung „Wir lieben Dresden" lädt dazu ein, sich auf Ungewöhnliches einzulassen und eigene Sichtweisen in Frage zu stellen. Einen besonderen Blickwinkel offenbart auch Thomas Müller, der mit seiner kleinen Digitalkamera Straßenbahnzüge der DVB ablichtete und in der Ausstellung mit mehreren Fotoserien präsent ist. Darüber hinaus zu sehen sind bis zum 5. Mai 2021 Zeichnungen, Malerei, Fotografie und Collagen von Angelika, Sylvia Bauch, Berit Fuchs, Richard Lehmann, Britta Mende, Katja Paetzold,Thomas Passenheim, Karl-Heinz OTTO Pinkert, Ronny Pitzius und Peter Prell.

Auch der bunt gestaltete Kunstautomat ist wieder Teil der Ausstellung: Alle Kunstüberraschungen kommen in einer kleinen Schachtel aus dem Automaten, die originale Zeichnungen, Drucke oder Objekte enthalten.

Dass heute die Bilder von geistig behinderten Künstlerinnen und Künstlern unvoreingenommen als Kunst betrachtet werden können, ist (noch) nicht selbstverständlich. Dabei sind etablierte Kunst und Außenseiterkunst zwei Ufer desselben Flusses. Die Ausstellungsreihe versucht, eine Brücke zwischen diesen Ufern zu bauen.

Das Atelier FARBIG ist eine Arbeitsgruppe von aktuell 13 Künstlerinnen und Künstlern der Inpuncto Werkstätten des Lebenshilfe Dresden e. V., die von Montag bis Freitag im Atelier FARBIG arbeiten, ihren bildnerischen Ideen Gestalt verleihen und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln. Ein Team des Ateliers FARBIG begleitet und unterstützt die Kunstschaffenden. Verwaltet werden auch Nachlässe von Ausgeschiedenen und Verstorbenen. Das Atelier FARBIG befindet sich in der 3. Etage der Meißner Straße 43 in Radebeul. Es ist montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr erreichbar, Ansprechpartnerin ist Bettina Lau-Lange: Telefon (03 51) 65 56 34 50, E-Mail: atelier-farbig@lebenshilfe-dresden.de, mehr Informationen unter www.Lebenshilfe-Dresden.de



Drucken