Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit.php 06.12.2018 13:05:22 Uhr 11.12.2018 22:38:51 Uhr
Foto einer Schale mit sechs grünen Äpfeln auf einer Wage
© deathtothestockphoto.com | Clementine Daily | Stella Blackmon

Gesundes Leben - Gesunde Stadt

Aktuelles

Mädchen erhält eine Impfung
© Fotolia | yanadjan

Grippeschutz: Aktuell keine Impfung mehr

Die Ärzte der Impfstelle des Gesundheitsamtes (Bautzner Straße 125) können bis auf Weiteres keine Grippeschutzimpfung mehr durchführen. Der Impfstoff-Vorrat ist derzeit erschöpft. Sollte der Grippeimpfstoff wieder verfügbar sein, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Alle weiteren Leistungen der Impfstelle werden weiterhin angeboten.

www.dresden.de/impfen

ein Baby wird von der Mutter im Arm gehalten
© Can Stock Photo | allsorts

Förderung für Hebammen und Entbindungspfleger

Hebammen und Entbindungspfleger können rückwirkend zum 6. November 2018 eine Förderung beantragen, wenn sie ab diesem Tag selbstständig Wochenbettbetreuung oder Geburtshilfe leisten. Hat die Wochenbettbetreuung bereits begonnen, war jedoch am 6. November 2018 noch nicht beendet, kann ebenfalls eine Förderung beantragt werden. Antragsberechtigt sind Hebammen und Entbindungspfleger, die ihre selbstständige Tätigkeit beim Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden angezeigt haben und eine Wöchnerin oder ein Neugeborenes mit Hauptwohnsitz in Dresden betreuen.

Die Förderung beträgt 30 Euro für eine Wochenbettbereuung, 100 Euro für die Geburtshilfe in einem Geburtshaus oder in einer Praxis sowie 200 Euro für eine Haus- oder Beleggeburt. Den Anftrag finden Sie auf der Internetseite:

www.dresden.de/geburtshilfe

Medizinalaufsicht und Äskulapstab
© Gesundheitsamt Dresden

Zuständigkeit Heilpraktikergesetz

Zum 1. Januar 2019 geht die Zuständigkeit für die Erteilung und den Widerruf von Erlaubnissen nach dem Heilpraktikergesetz vom Ordnungsamt auf das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Dresden über. Auch für die bereits tätigen Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker ist zukünftig das städtische Gesundheitsamt, Ostra-Allee 9, der zuständige Ansprechpartner.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes sind zu den üblichen Geschäftszeiten, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 14 bis 18 Uhr erreichbar. Auskünfte oder Rückfragen sind telefonisch unter 0351-4885311 oder per E-Mail an gesundheitsamt-verwaltung@dresden.de möglich. Die Antragsformulare stehen online unter

www.dresden.de/heilpraktiker

Kontakt - Gesundheitsamt

Gesundheitsamt

Landeshauptstadt Dresden

Besucheranschrift

Ostra-Allee 9
01067 Dresden


Themenstadtplan


Postanschrift

Postfach 12 00 20
01001 Dresden

HOTLINE Gesundheitsamt

Telefon 0351-4885322

Wichtige Telefonnummern und Adressen

Drucken

Partner