Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/dresden_welcome_cards/dresden-museums-card.php 10.09.2020 16:49:42 Uhr 22.09.2020 23:12:25 Uhr
Auf der rechten Seite ist eine Figur aus Bronze von Edgar Degas zu sehen, die eine vierzehnjährige Tänzerin zeigt. Auf der linken Seite ist das Porträt „Schokoladenmädchen“ von Jean-Étienne Liotard abgebildet.
© Dresden Information GmbH

Dresden Museums Card

Freier Eintritt in die bekanntesten Museen und Ausstellungen*
Ermäßigungen bei zahlreichen Restaurants, Museen, Geschäften, Touren und Veranstaltungen
Für 2 Tage gültig

Hinweis: Aufgrund der derzeitigen Situation kann es bei den Museen zu angepassten Öffnungszeiten kommen. Bitte informieren Sie sich im Voraus auf der Webseite der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Ticketerwerb

Sie können die Dresden Museums Card vor Ort in den Tourist Informationen Dresden und online als Print@Home-Ticket erwerben:

Nach der Buchung erhalten Sie Ihre Dresden Welcome Card via E-Mail und können diese selbst zu Hause ausdrucken. Auf dem Ticket ist der Benutzername bereits aufgedruckt. Das Datum Ihres Museums-Besuches können Sie frei wählen, unabhängig vom Buchungstag.

Hinweis: Die Dresden Welcome Card ist personengebunden. Bitte haben Sie ein Ausweisdokument griffbereit.

Gültigkeit: Die Dresden Museums Card gilt jeweils zu den Öffnungszeiten der Museen, inklusive der „Blauen Stunde“ in der Gemäldegalerie Alte Meister und im Albertinum. Für die „Blaue Stunde“ im Residenzschloss benötigen Sie ein separates Ticket, das direkt über die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden erworben wird.

Partner und Vorteile

Sie erhalten mit der Dresden Museums Card nicht nur kostenfreie Museumseintritte. Weitere Vorteilspartner in den Bereichen Museen und Ausstellungen, Musik und Theater, Touren und Führungen, Gastronomie, Freizeit und Erlebnis sowie Schlösser, Burgen und Parks warten mit ihren Angeboten auf Sie: Gesamtübersicht der Partner und Vorteile

Ausgewählte Museen

  • Gemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung bis 1800
  • Albertinum mit Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart
  • Residenzschloss, z.B. mit Riesensaal der Rüstkammer und den Königlichen Paraderäumen Augusts des Starken mit Porzellankabinett

Flyer Dresden Museums Card

In der folgenden Übersicht finden Sie alle Museen und Ausstellungen, die Sie mit der Dresden Museums Card kostenfrei nutzen können:

Weitere Informationen

In der folgenden Übersicht finden Sie alle Sonderöffnungs- und Schließzeiten der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden für das Jahr 2020:

Kontakt & Service

Dresden Information GmbH

Service Center
Mo–Sa 9–18 Uhr


* Freier Eintritt in die bekanntesten Museen und Ausstellungen: Gemäldegalerie Alter Meister und Skulpturensammlung bis 1800, Mathematisch-Physikalischer Salon, Porzellansammlung, Die Königlichen Paraderäume Augusts des Starken und das Porzellankabinett, Kupferstich-Kabinett, Münzkabinett, Neues Grünes Gewölbe, Renaissanceflügel, Riesensaal der Rüstkammer, Türckische Cammer, Albertinum mit Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart, Kunsthalle im Lipsiusbau, Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung, Sonderausstellungen im Japanischen Palais, Joseph-Hegenbarth-Archiv, Hausmannsturm

Drucken

Partner