Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/sport-und-freizeit/maerkte/wochenmaerkte.php 28.07.2016 10:42:36 Uhr 23.05.2017 12:53:53 Uhr

Märkte in Dresden

Wochenmärkte in Dresden

Jede Woche frisch am Stand: Händler aus der Region verkaufen auf Dresdens Märkten Obst, Gemüse, Käse sowie eine breite Palette weiterer regionale Produkte.

Schillerplatz

Der Markt findet zu Füßen des Blauen Wunders statt, Dresdens wohl bekanntester Elbbrücke. Er liegt mitten im Stadtteilzentrum von Blasewitz mit seinen vielseitigen Einkaufs- und Einkehrstätten, dort wo auf dem früheren Dorfplatz schon immer gehandelt wurde. Besonders wegen der vielfältigen Frischeprodukte ist der Schillerplatz-Wochenmarkt beliebt. Die Händler bauen dienstags, donnerstags und samstags ihre Stände auf. Eine Zentralhaltestelle für Bus und Bahn befindet sich direkt am Schillerplatz.

Münchner Platz

Zentral inmitten eines gewachsenen Wohngebietes am Rande der Technischen Universität kann einmal pro Woche der Bedarf an Frischwaren gedeckt werden. Hier trifft man gleichermaßen Studenten, junge Eltern mit ihren Knirpsen sowie »die etwas älteren Semester«. Die Straßenbahn hält direkt am Wochenmarkt.

Sachsenmarkt Lingnerallee

Auf der Lingnerallee nahe dem Deutschen Hygiene-Museum findet Dresdens größter Wochenmarkt statt. Er bietet seiner zahlreichen Kundschaft insbesondere Frischwaren, aber auch Produkte aller Art vorrangig aus Sachsen an. Hervorgegangen ist der Markt aus dem sogenannten Forum-Markt. Dieser wurde nach der deutschen Wiedervereinigung von der Bürgerbewegung »Neues Forum« ins Leben gerufen, um regionalen Produkten zu einer fairen Chance im gesamtdeutschen Markt zu verhelfen.

Drucken

Partner