Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/sport-und-freizeit/maerkte/muenchner-platz.php 06.05.2021 11:42:17 Uhr 20.08.2022 00:48:09 Uhr

Wochenmarkt Münchner Platz

Steckbrief

Öffnungszeiten
jeden Mittwoch 8 bis 13 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel
Straßenbahn: 3 | Haltestelle Münchner Platz

Anzahl Händler
24

nächster MOBI-Punkt
Münchner Platz (geplant)

Schutz vor Corona
Gemäß der Sächsischen Coro­na-Schutz-Verordnung ist es für Besucherinnen und Besucher von Wochenmärkten verpflichtend, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Pandemiebedingt kann es kurzfristig zu gestalterischen Veränderungen des Marktes kommen.

Blick auf den Wochenmarkt Münchner Platz

Auf dem Wochenmarkt Münchner Platz in der Südvorstadt bieten jeden Mittwoch Direkterzeuger ihre Waren an. An 24 Ständen sind die meisten Sortimente gleich mehrfach vertreten. Es gibt zwei Bäckereien, drei Anbieter von Molkereiprodukten sowie acht Stände mit Obst und Gemüse. Die familiengeführte Gärtnerei Kießlich/Münch aus Radebeul verkauft regionales Gemüse entsprechend der Jahreszeit. Sie baut fünf Sorten Paprika, Salate und Wurzelgemüse an. 15 verschiedene Kräuter, Beet- und Balkonpflanzen sind an ihrem Stand zu finden, im Sommer auch Schnittblumen. Bio-Obst und -Gemüse und weitere schmackhafte Lebensmittel kommen von Erzeugern und Bauernhöfen aus dem Dresdner Umland, der Lausitz und anderen sächsischen Regionen. Es gibt Säfte vom Kelterer aus Wurzen, alkoholfreies Bio-Bier aus Wittichenau, Champignons aus Thiendorf, Lausitzer Spezialitäten und Leinöl aus der Lausitzer Ölmühle in Hoyerswerda. Verkauft werden Bio-Aroniaprodukte aus Dresden, saisonales einheimisches Obst vom Bauern nebenan, Beerenobst aus Helbigsdorf, Bio-Obst aus Coswig, Bio-Eier aus Königsbrück sowie Bio-Gemüse aus Moritzburg und Ostrau bei Döbeln.

Fisch aus Aquakultur direkt aus Sachsen, unter anderem Tilapia (aus der Familie der Buntbarsche) und Sachsenbarsch, bietet die Kirschauer Aquakulturen GmbH an. Sie züchtet Fische ohne hormonelle Geschlechtsumstellung und Antibiotika. Mit biologischen Wasseraufbereitungsanlagen wird das Wasser der Kreislaufanlage gereinigt und der Wasserverbrauch reduziert. Die Eindampfung von Bakterien und Parasiten erfolgt ausschließlich mit UV-Licht, Salz und Ozon. "Da wir unsere Brutbestände selbst erzeugen, ist ein Herkunftsnachweis für alle Fische garantiert. Tilapia, gebrütet und aufgewachsen in der Oberlausitz - frischer geht es nicht", sagt Geschäftsführer Karl Dominick.

In einer kleinen Grünfläche mit Spielplatz und Sitzgelegenheiten auf dem Münchner Platz können sich die Besucherinnen und Besucher dieses Marktes vom Einkauf ausruhen.

Quelle: Amtsblatt 18/2021



Kontakt

Deutsche Marktgilde

Madeleine Megyesi-Lukaß
Leiterin Dresdner Märkte


Telefon 027749143201 , 01712134713
E-Mail m.megyesi-lukass@marktgilde.de


Postanschrift

Breitscheidstraße 84
01237 Dresden

Drucken

Partner