Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur.html.php 09.04.2021 07:36:52 Uhr 12.05.2021 21:48:50 Uhr
Blasmusiker stehen auf dem Dach eines Plattenbaus in Prohlis, im Hintergrund der Himmel und weitere Plattenbauten und Hochhäuser
© David Sünderhauf

Kultur aktuell

Culture Connect

Mit „Culture for Future“, einem durch den Rat für Nachhaltige Entwicklung gefördertem Projekt, erarbeiten fünf Dresdner Kultureinrichtungen individuelle Nachhaltigkeitsstrategien. In der Reihe „Culture Connect“ stellen wir Ihnen Zwischenstände des Projektverlaufes vor, indem wir spannende Expertinnen und Experten zum Thema Nachhaltigkeit und Kultur einladen sowie die Akteure selbst zu Wort kommen lassen. Wir laden Sie am 26. April 2021 von 11 bis 14 Uhr zu „Culture Connect – Durch Klimabilanzierung und künstlerische Prozesse zu mehr Nachhaltigkeit im Kulturbetrieb“ ein.

Dresdens doppelte Bücherverbrennung

Am 10. Mai 1933 wurden in deutschen Städten tausende Bücher verbrannt. Die "Aktion wider den undeutschen Geist" der nationalsozialistisch dominierten Deutschen Studentenschaft richtet sich gegen jüdische und andere verfemte Autorinnen und Autoren. Das digitale Veranstaltungsformat #weiterlesen behandelt das ambivalente Thema: „Dresdens doppelte Bücherverbrennung? - Nachdenken über Gedenken - 8. März und 10. Mai 1933.

KulturInvest!-Kongress 2021

Europas größter Kulturkongress kommt nach Dresden! Vom 10. bis 12. November 2021 diskutieren 150 Expertinnen und Experten und 650 Teilnehmende zum Transnationalismus und seiner Bedeutung für Kultur und Wirtschaft, für Lokalität und Globalität sowie für neue, innovative und zukunftsweisende Lösungen.

Wissenswertes

Die ehemalige Zionskirche Lapidarium Dresden

In der ehemaligen Zionskirche werden historische Fundstücke gelagert, archiviert und wissenschaftlich erfasst. Auch Denkmäler aus neuerer Zeit werden hier verwahrt oder bis zur Wiederverwendung zwischengelagert.
Stadtgeschichte
© Sven Döring, DML Lizenz / Nutzung:Namensnennung-Kommerziell (DML BY)

Stadtgeschichte

In über 800 Jahren Stadtgeschichte hat Dresden viel gesehen: Könige, Räuber, Helden, Künstler, glanzvolle und dunkle Zeiten.

Förderung
Reisestipen­dien für Bildende Künstler

Lesen Sie die Berichte der Stipendiaten über Ihre Studienaufenthalte in Dresdens Partnerstädten.

Partner