Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/dresden-welcome-cards.php 14.10.2020 08:57:14 Uhr 19.10.2020 17:25:04 Uhr

Dresden Welcome Cards

Entdecken Sie Dresden mit all seinen Facetten und profitieren Sie von zahlreichen Ermäßigungen:

  • Freier Eintritt in die bekanntesten Museen und Ausstellungen*
  • Freie Fahrt mit Bus und Bahn in Dresden
  • Freie Fahrt mit Bus und Bahn in der Umgebung
  • Ermäßigungen bei zahlreichen Restaurants, Museen, Geschäften, Touren und Veranstaltungen
Musterkarte und Broschüre der Dresden Welcome Cards montiert vor die Altstadtkulisse der Stadt.

Wählen Sie hier die passende Dresden Welcome Card:

Partner und Vorteile

Alle Vorteilspartner in den Bereichen Museen und Ausstellungen, Musik und Theater, Touren und Führungen, Gastronomie, Freizeit und Erlebnis sowie Schlösser, Burgen und Parks finden Sie in der folgenden Übersicht:

Weitere Informationen

Der folgende Flyer gibt Ihnen einen Überblick zu allen Varianten und Preisen:

Verkaufsstellen vor Ort

Die Dresden Welcome Cards erhalten Sie außerdem bei der Dresden Information, der offiziellen Tourismuszentrale der Landeshauptstadt Dresden:

Dresden Information an der Frauenkirche (Besucherzentrum)

QF Passage (Untergeschoss), Neumarkt 2, 01067 Dresden

Montag bis Freitag 10–19 Uhr
Sonnabend 10–18 Uhr
Sonntag und Feiertage 10–15 Uhr

Dresden Information im Hauptbahnhof

Wiener Platz 4, 01069 Dresden

Täglich 9–19 Uhr

Kontakt & Service

Dresden Information GmbH

Service-Center
Mo–Sa 9–18 Uhr


* Freier Eintritt in die bekanntesten Museen und Ausstellungen: Gemäldegalerie Alter Meister und Skulpturensammlung bis 1800, Mathematisch-Physikalischer Salon, Porzellansammlung, Die Königlichen Paraderäume Augusts des Starken und das Porzellankabinett, Kupferstich-Kabinett, Münzkabinett, Neues Grünes Gewölbe, Renaissanceflügel, Riesensaal der Rüstkammer, Türckische Cammer, Albertinum mit Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart, Kunsthalle im Lipsiusbau, Museum für Sächsische Volkskunst mit Puppentheatersammlung, Sonderausstellungen im Japanischen Palais, Joseph-Hegenbarth-Archiv, Hausmannsturm

Drucken

Partner