Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/wohnen/rtsw.php 17.12.2019 15:28:53 Uhr 02.04.2020 02:03:21 Uhr

Runder Tisch Soziales Wohnen

Gemeinsam bedarfsgerechtes Wohnen für Haushalte mit geringem Einkommen sichern.
3.
Runder Tisch Soziales Wohnen am 25.11.2019

 

Der 3. Runde Tisch Soziales Wohnen wurde von zahlreichen Vertretern der Wohnungswirtschaft, der Politik und der Bürgerschaft, der Verwaltung und der freien Wohlfahrt genutzt, um zum Thema bedarfsgerechtes Wohnen für Haushalte mit geringem Einkommen ins Gespräch zu kommen.

Deutlich wurde, dass bedarfsgerechtes Wohnen mit der Verfügbarkeit von bezahlbaren Wohnungen beginnt und darüber hinaus weitere Unterstützungsangebote in unterschiedlichem Umfang erforderlich sind.

Zur Einschätzung der Situation in Dresden wurde herausgearbeitet, dass eine Bewertung der Versorgungssituation mit verfügbaren Wohnungen von normativen Festlegungen der Landeshauptstadt abhängt: Welche Haushalte sollen beim Wohnen unterstützt werden? Welche Wohnkostenbelastung soll Haushalten mit geringem Einkommen zugemutet werden?

Je nach Antwort fehlen aktuell in der Landeshauptstadt zwischen 8.500 und 15.700 preiswerte Wohnungen.

Deutlich wurde auch, dass das Thema Wohnkostenbelastung von großen Unternehmen ernst genommen wird. VertreterInnen der Deutschen Wohnen stellten ihr Versprechen an ihre Mieter vor, welches die Begrenzung von Mieterhöhungen für Haushalte mit geringem Einkommen vorsieht. 

Das Projekt Housing First aus Berlin stellte einen neuen Ansatz der Wohnungslosenhilfe vor. Wohnungslose Menschen werden dabei zuerst mit einer Wohnung versorgt, bevor weitere Hilfeangebote einsetzen. Die individuelle umfassende Unterstützung der Haushalte ist dabei einerseits ein Erfolgsfaktor für das gelingende Wohnen dieser Haushalte als auch Voraussetzung für die Bereitschaft von Vermietern zur Bereitstellung von Wohnungen.

Ein weites Aufgabenfeld zeigte sich auf dem Gebiet wohnunterstützender Angebote in den Stadtteilen und Quartieren. Ein wesentlicher Schwerpunkt für die Entwicklung und Umsetzung von quartiersbezogenen Angeboten wird in einer effektiven Vernetzung aller Akteure auf Quartiersebene gesehen.

Zusammenfassung wesentlicher Aussagen

Drucken

Partner