Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/sport-und-freizeit/maerkte/lingnermarkt.php 06.05.2021 11:48:41 Uhr 10.12.2022 05:44:50 Uhr

Sachsenmarkt Lingnerallee

Steckbrief

Öffnungszeiten
jeden Freitag 8 bis 16:30 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel
Straßenbahn: 10 und 13 | Haltestelle Georg-Arnhold-Bad

Anzahl Händler
160 (dabei mehr als 20 Stände mit Obst und Gemüse, 8 Bäckereien, 15 Anbieter von Fleisch- und Wurstspezialitäten)

nächster MOBI-Punkt
Straßburger Platz

Schutz vor Corona
Gemäß der Sächsischen Coro­na-Schutz-Verordnung ist es für Besucherinnen und Besucher von Wochenmärkten verpflichtend, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Pandemiebedingt kann es kurzfristig zu gestalterischen Veränderungen des Marktes kommen.

Der Lingnermarkt im Herzen der Stadt

Auf Dresdens größtem Wochen­markt nahe des Deutschen Hy­giene-Museums in der Altstadt erwarten freitags von 8 bis 16 Uhr 160 Händler die Besucher. Aufgrund des Platz- und Abstandsangebots für die Besucher ist die Händlerzahl während der Pandemie reduziert. Jedes Sortiment ist mehrfach ver­treten. Es gibt mehr als 20 Stände mit Obst und Gemüse, acht Bäcke­reien, 15 Anbieter von Fleisch- und Wurstspezialitäten.

Der Inhaber der Himmelsbäcke­rei Andreas Hultsch aus Neukirch/ Lausitz schwärmt: ,,Bei uns duftet es nach himmlisch frischen Back­waren. Wir verwenden keine Back­mischungen. Unsere Backwaren werden nach traditionellem Hand­werk und den alten Rezepturen gebacken. Unsere Brote - mit Na­tursauerteig hergestellt - werden direkt auf dem Lingnermarkt im Holzofen fertig gebacken."

Frischfisch kommt von Septem­ber bis April aus den Teichanlagen der Region. Es findet sich alles, was das Herz begehrt: Honig vom Im­ker; das ganzjährige Angebot aus einer Pulsnitzer Pfefferküchlerei oder Olivenöl aus Italien, Grie­chenland und Portugal. Eine große Auswahl an Ölen, die jeder probieren kann, stammt aus der Ölmühle in Stöbnig bei Rochlitz.

Sören Tenne von der Pfeffer­küchlerei Karl Handrick e. K. sagt: ,,Für unsere Pulsnitzer Pfefferkuchenspezialiäten werden ausschließlich Lausitzer Qualitäts­mehle verarbeitet - regional, na­turbelassen und ohne chemische Zusätze. Nach der Herstellung geben wir unserem Teig die nötige Zeit und Ruhe. Veredelt werden unsere Pfefferkuchen mit hoch­wertigen Fruchtfüllungen mit ho­hem Fruchtanteil sowie Kuvertüre ohne Palmfett, mit mindestens 60 Prozent Kakaoanteil und einem Hauch von Bourbonvanille."

Produkte aus kleinen Manu­fakturen, zum Beispiel Keramik, werden ebenso verkauft. Junge Unternehmen aus der Region präsentieren ihre neuen Waren, zum Beispiel Bienenwachstücher und festes Shampoo aus Dresden. Leander Hoyer von der Apinima Naturkosmetik GmbH sagt: "Jede Person kann plastikfrei leben. Dass das Freude macht, einfach möglich und nachhaltig ist, zeigen wir mit unseren Produkten."

Quelle: Amtsblatt 16/2021



Kontakt

Deutsche Marktgilde

Madeleine Megyesi-Lukaß
Leiterin Dresdner Märkte


Telefon 027749143201 , 01712134713
E-Mail m.megyesi-lukass@marktgilde.de


Postanschrift

Breitscheidstraße 84
01237 Dresden

Drucken

Partner