Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/kultur/kulturentwicklung/knz-striesen.php 17.01.2024 11:06:53 Uhr 23.05.2024 08:14:16 Uhr

Kultur- und Nachbarschaftszentrum Striesen

Auf einer Etage des ehemaligen Pentacon-Kulturhauses auf der Schandauer Straße 64 soll ab 2024 ein Kultur- und Nachbarschaftszentrum eingerichtet werden.
In dem Kultur- und Nachbarschaftszentrum sollen (Frei)-Räume entstehen, die den Einwohnerinnen und Einwohnern für Begegnung und Austausch sowie für kulturelles und soziales Engagement offenstehen. Auch Vereine und ehrenamtliche Initiativen können diese Räume nutzen, um Angebote ganz nach ihren Bedürfnissen zu eröffnen.
Ansicht des Pentacon-Kulturhauses
Straßenansicht Pentacon

Start der Ausschreibung für ein neues Kultur- und Nachbarschaftszentrum in Dresden-Striesen

Stadtteilbezogene Kultur- und Nachbarschaftszentren (KNZ) zu ermöglichen, ist ein Schwerpunkt für die Landeshauptstadt Dresden. Ein neues KNZ soll nun im früheren Pentacon-(Medien)Kulturhaus in Dresden-Striesen entstehen. Interessierte Institutionen werden aufgefordert, sich mit einem Betreiberkonzept darum zu bewerben, im Zuge einer ersten Pilotphase dort ein KNZ aufzubauen.

Dafür hat der Stadtrat 50.000 EUR zur Verfügung gestellt. Davon sind sowohl die Kosten für Mieten, den laufenden Betrieb als auch für das Programm zu bestreiten. Ausgegangen wird davon, dass der Stadtrat in den Folgejahren weitere Mittel für das KNZ zur Verfügung stellt. Die Pilotphase soll sich vorerst über einen Zeitraum von bis zu zwölf Monate erstrecken.

Dem einzureichenden Betreiberkonzept soll die Leistungsbeschreibung zugrunde gelegt werden, die den Rahmen für das anzustrebende programmatische Profil des KNZ absteckt. Sie fußt weitgehend auf einer Konzeptskizze, die vorab von einem Wissenschaftlerteam für das KNZ in den Souterrainräumen der Schandauer Str. 64 erstellt wurde. Auf Basis einer breiten Beteiligung von Bürgerschaft und Akteuren wurden dafür die im Stadtteil bestehenden Erwartungen und Bedarfe ermittelt. Zudem gibt die Konzeptskizze Aufschluss über die im Haus gegebenen Voraussetzungen. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens soll das KNZ noch im Frühjahr 2024 seine Pforten öffnen.

Bewerbungsfrist: 12. Februar 2024