Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/gesundheitsfoerderung/impfen.php 29.11.2021 14:16:40 Uhr 04.12.2021 14:23:35 Uhr

Impfen

Impfungen schützen Sie und die Menschen in Ihrer Umgebung vor ansteckenden Krankheiten. Sie gehören zu den wichtigsten und wirksamsten präventiven Maßnahmen, die in der Medizin zur Verfügung stehen. Moderne Impfstoffe sind gut verträglich. Unerwünschte Nebenwirkungen werden nur in seltenen Fällen beobachtet.

Alle Impfungen werden im Impfausweis – auch als Impfpass oder Impfbuch bekannt – dokumentiert. Daraus ist zudem ersichtlich, welche weiteren Impfungen zu welchem Zeitpunkt fällig sind.

Haben Sie Fragen zu Impfungen? Die Impfstelle des Dresdner Gesundheitsamts hilft Ihnen gern weiter!

Mädchen erhält eine Impfung

Corona-Schutzimpfungen

In der Impfstelle werden keine Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Informationen zu Impfangeboten finden Sie auf www.dresden.de/corona.

Aktuelle Hinweise

Impfungen und Beratungen finden nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung statt. Nicht dringlich erforderliche Auffrischimpfungen werden zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt. In dringenden Fällen, die keiner persönlichen Anwesenheit bedürfen, kann auch eine telefonische Beratung stattfinden. Telefon: 0351-4888231

Bitte tragen sie eine Mund-Nasen-Bedeckung entsprechend den aktuellen Bestimmungen, wenn Sie zu uns kommen. Suchen Sie uns bitte nicht persönlich auf, wenn Sie Krankheitssymptome aufweisen oder wissentlich Kontakt mit einer auf den Coronavirus positiv getesteten Person hatten.

Kontakt

Impfstelle

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Gesundheit und Prävention
Gesundheitsförderung/Prävention


Gebäude Am Brauhaus 8
© Amt für Gesundheit und Prävention
Besucheranschrift

Am Brauhaus 8
01099 Dresden


Themenstadtplan

Telefon 0351-4888231
E-Mail gesundheitsamt-impfstelle@dresden.de


Öffnungszeiten

Sprechzeiten (nur nach telefonischer Vereinbarung):
Montag und Freitag 9 bis 12 Uhr
Dienstag und Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Achtung:Außerhalb der Impfzeiten sind zu den Sprechzeiten Impfungen und Beratungen nur mit Termin möglich! Bei außergewöhnlichem Andrang ist der Annahmeschluss an Sprechtagen bereits um 16 Uhr.

Drucken

Partner