Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/gruenes-dresden/gruenanlagen-parks.php 23.01.2023 08:31:40 Uhr 06.02.2023 23:53:53 Uhr

Grünanlagen und Parks

Parkanlage mit rechteckigem Wasserbecken und Sonnenuhr im Vordergrund

Derzeit befinden sich 632 Park- und Grünanlagen mit einer Pflegefläche von insgesamt 327 Hektar in der Verwaltung der Landeshauptstadt Dresden (Stand 31.12.2019). Viele Park- und Grünanlagen sind geschichtsträchtige Orte und stehen als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz. Sie sind ein wichtiger Aspekt für die kulturelle Identität der Bewohner Dresdens und zugleich im dicht bewohnten Umfeld ein Stück Natur vor der Haustür.

Zu den bedeutendsten städtischen Parkanlagen zählen die Bürgerwiese und der Blüherpark im Zentrum der Dresdner Altstadt sowie der Rosengarten und Staudengarten am Neustädter Elbufer. Viele weitere Park- und Grünanlagen wie der Alaunplatz, der Beutlerpark, der Leutewitzer Volkspark oder die neuen Parkanlagen an der Mageburger Straße und der Gehestraße werden gern von den Dresdnerinnen und Dresdnern zum Aufenthalt im Grünen genutzt.

Einen Teil der Park- und Grünanlagen im Stadtgebiet von Dresden verwaltet die Schlösserland Sachsen – Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten gemeinnützige GmbH für den Freistaat Sachsen. Dazu gehören unter anderem der Dresdner Zwinger, der Schlosspark Pillnitz und der Große Garten.

Die Stadt Dresden legt besonderen Wert auf eine sach- und fachgerechte Pflege und Unterhaltung aller Park- und Grünanlagen. Hohe Aufmerksamkeit erhalten die denkmalgeschützten Anlagen. Kriterien der Pflege und Unterhaltung werden bereits bei der Planung (zum Beispiel im Zusammenhang mit einer Parkrekonstruktion) festgelegt. Für überdurchschnittlich gepflegte repräsentative Grünanlagen gibt es spezielle Pflegeanleitungen.

Drucken

Partner