Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/gruenes-dresden/gruenanlagen-parks/suedpark.php 09.05.2023 18:21:58 Uhr 25.06.2024 01:56:51 Uhr

Südpark

Die Idee für einen Südpark geht bereits auf das Jahr 1990 zurück. Schritt für Schritt entsteht im Dresdner Süden eine Erholungslandschaft. Erste Arbeiten haben im August 2019 begonnen.

Neues Fördergebiet: Areal Kohlenstraße/Südpark

Das Areal Kohlenstraße/Südpark wurde im Jahr 2022 in das städtebauliche Förderprogramm "Wachstum und nachhaltige Erneuerung" aufgenommen. Das neue Fördergebiet befindet sich zwischen im Süden der Stadt zwischen der Nöthnitzer Straße und dem Wohngebiet Kohlenstraße.

Bis Ende 2032 sollen Investitionen in Höhe von insgesamt 16 Millionen Euro in das Gebiet fließen. Die Finanzierung erfolgt zu zwei Dritteln über Städtebaufördermittel von Bund und Land sowie zu einem Drittel durch Mittel der Stadt.

Link zur Pressemitteilung vom 24. Januar 2023

Wo soll der Südpark entstehen?

Das Planungsgebiet von etwa 36,5 Hektar Größe wird begrenzt vom Bebauungsplan-Gebiet 393 entlang der Nöthnitzer Straße, von der Bergstraße, der Kohlenstraße, der Cämmerswalder Straße, dem Westendring und Plauenschen Ring sowie der Passauer Straße.

Gekennzeichnet ist das Gebiet durch einen starken Höhenunterschied von vierzig Metern zwischen Kohlenstraße und Nöthnitzer Straße.

Was ist geplant?

2014 und im Zuge der Bearbeitung des Rahmenplanes 791 Südvorstadt Dresden und des Bebauungsplanes 393 Dresden-Räcknitz Nr. 3 wurde erneut die Planung eines Südparks mit Erholungsfunktionen von den politischen Gremien gefordert und beschlossen. Wichtig war, das Gebiet frei von Bebauung zu halten und grüne Freiflächen für die Bevölkerung zu sichern.

Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft erhielt 2016 den Auftrag, eine Machbarkeitsstudie mit Analyse und Bewertung des Gebietes zu erstellen. Auf dieser Grundlage soll die weitere Planung zur Entwicklung des Südparks erfolgen.

Der „Südpark“ soll kein klassischer gestalteter Park werden. Angelehnt an den Gedanken eines Landschaftsparks ist geplant, die Elemente Wald, Wiesen und Lichtungen, Agrarflächen, Wasser und Wasserrückhalteflächen bewusst einzubeziehen. Es sind sowohl intensive Bereiche vorgesehen, die der aktiven sportlichen Erholung dienen als auch extensive Bereiche, bei denen Biotopschutz im Vordergrund steht. Informationen zu den einzelnen geplanten Projekten finden Sie hier.

Übersichtsplan zum Download

Einen detaillierten Plan zum Download finden Sie hier. (Die Datei ist nicht barrierefrei. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den unten angegeben Kontakt). Detaillierter Übersichtsplan Südpark zum Download

Übersichtsplan

Weitere Informationen