Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/tourismus/sehen/kunstundkultur/ausstellungen/caspar-david-friedrich.php 28.02.2024 11:12:45 Uhr 03.03.2024 01:42:02 Uhr

250 Jahre Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrich war einer der bedeutendsten Künstler der Frühromantik. Sein 250. Geburtstag ist Anlass für ein Festjahr! Greifswald, Hamburg, Berlin und Dresden zeigen zu Ehren des Künstlers verschiedene Ausstellungen, die das Leben und das Werk des Autors aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Entdecken Sie hier die Ausstellungen in Dresden und weitere Angebote rund um das Jubiläum des Künstlers.

Ausstellung

Caspar David Friedrich. Wo alles begann. SKD

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) widmen dem Künstler Caspar David Friedrich anlässlich seines 250. Geburtstags eine Ausstellung an zwei Standorten, im Albertinum und im Kupferstich-Kabinett. Die Ausstellung präsentiert eine Sammlung von Werken des Künstlers, darunter Gemälde, Zeichnungen und Drucke. In Dresden werden damit der Höhepunkt und Schlussakkord auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr gesetzt.

Über 40 Jahre hinweg war Dresden der Lebensmittelpunkt von Caspar David Friedrich. Hier setzte er sich mit den Werken der berühmten Gemäldegalerie auseinander und brachte sich in zeitgenössische Kunstdebatten ein. Hier entstanden seine Hauptwerke, die heute weltweit als bedeutendste Zeugnisse der Deutschen Romantik gelten.

In seinem künstlerischen Schaffen stellt Friedrich den akademischen Traditionen eigene Inspirationsquellen gegenüber. Diese fand er in der Natur auf seinen Wanderungen in der näheren und weiteren landschaftlichen Umgebung Dresdens.

Die Ausstellung im Albertinum (24.08.2024–05.01.2025) präsentiert den Maler Friedrich. In seinen Landschaftsbildern erkundet er Gefühlswelten, wie noch kein Künstler vor ihm. Die ganze Bandbreite seines malerischen Schaffens ermöglicht Einblicke in die für ihn zentralen Themen: Natur, Religion und Politik. Zusammen mit Gemälden seiner Vorbilder, der großen Landschaftsmaler Jakob Ruisdael, Salvatore Rosa und Claude Lorrain, und auch seiner Zeitgenossen, bietet die Präsentation die einzigartige Möglichkeit, Wesenszüge des Romantischen zu erkunden.

Im Kupferstich-Kabinett im Dresdner Residenzschloss liegt der Fokus auf Friedrichs künstlerischem Prozess. Friedrichs Zeichnungen sind von großer Einfühlsamkeit und gleichzeitig Genauigkeit geprägt. Die Ausstellung bietet einen Einblick in das Leben und Werk des Künstlers und zeigt, wie er die Kunst seiner Zeit beeinflusst hat.

Ausstellung: Caspar David Friedrich. Wo alles begann
Ort: Albertinum und Kupferstich-Kabinett, SKD
Laufzeit: 4. August 2024 bis 5. Januar 2025 (Albertinum), 4. August bis 17. November 2024 (Kupferstich-Kabinett)

Informationen und Erlebnisse

Orte

Das Grab auf dem Trinitatisfriedhof

Das bekannte Gemälde "Friedhofseingang" von Caspar David Friedrichs zeigt den Zugang zum Trinitatisfriedhof in nahezu mystischer Stimmung. Der Friedhof befindet sich im Stadtteil Johannstadt und zählt zu den kulturhistorisch wertvollsten Friedhöfen Dresdens. Zahlreiche bedeutende Dresdner Persönlichkeiten sind hier begraben. Entwürfe für die Grabanlagen stammen teils von Berühmtheiten wie Rietschel oder Semper.

Trinitatisfriedhof

Fiedlerstraße 1
01307 Dresden

Öffnungszeiten siehe Webseite

Caspar David Friedrich Denkmal

In der kleinen Parkanlage im östlichen Bereich der Brühlschen Terrasse steht seit 1990 das Denkmal für Caspar David Friedrich, einen der bedeutendsten deutschen Maler des 19. Jahrhunderts. Für viele Besucher überraschend, handelt es sich nicht um ein Abbild des Künstlers, sondern um eine freie Interpretation mit einem Zitat Caspar David Friedrichs.

Die drei Meter hohe Kunstschmiedearbeit nach einem Entwurf von Wolf-Eike Kuntsche besteht aus einer Staffelei, einem Fenster und einer Gedenktafel. Die Elemente sind miteinander verbunden, zentral ist ein Stuhl platziert. Das Arrangement zeigt die Anlehnung an ein Kersting-Gemälde, welches Caspar David Friedrich in seinem Atelier zeigt.

Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht sondern auch, was er in sich sieht. Sieht er also nichts in sich, so unterlasse er auch zu malen, was er vor sich sieht.

Caspar David Friedrich
Auf der Gedenktafel ist in bronzenen Lettern ein Sinnspruch des Künstlers Caspar David Friedrich zu lesen. Im Zusammenspiel der Elemente mit dem Sinnspruch entstand ein ungewöhnliches Denkmal mit inhaltlicher Tiefe. Das Denkmal ehrt Caspar David Friedrich und erinnert an seine Bedeutung für die deutsche Kunstgeschichte.

Romantische Fahrradtour auf den Spuren von Caspar David Friedrich

Entdecken Sie Dresden auf den Spuren von Caspar David Friedrich! Mit einer perfekten Verbindung von Kultur und Natur erkunden Sie die bedeutenden Stationen des Malers in Dresden.

Caspar David Friedrich liebte es, langsam zu reisen und sich von seiner Umgebung inspirieren zu lassen. Ebenso entspannt lernen Sie bei unserer geführten Radtour die historische Altstadt mit dem „Balkon Europas“, der Brühlschen Terrasse, kennen. Erkunden Sie den Brühlschen Garten mit dem Caspar-David-Friedrich-Denkmal und erfahren Sie, wo er einst mit seiner Familie wohnte. Auf einer der schönsten Radstrecken Deutschlands radeln Sie entlang der Elbe zum Originalstandort an dem Caspar David Friedrichs berühmtestes Dresden Motiv „Das Große Gehege“ entstand und zu seiner letzten Ruhestätte. Der Tourguide zeigt Ihnen, wo Caspar David Friedrich unweit des Blauen Wunders im Künstlerkreis zum Bier einkehrte und macht Ihren Ausflug zu einem besonderen Erlebnis.

Exklusives Gruppenangebot

Termine: auf Anfrage
Dauer: 4 Stunden, inkl. Pause
Gruppenpreis: auf Anfrage 
Gruppengröße: max. 15 Personen

Anfrage und Buchung

Souvenir zum Jubiläumsjahr

Zum Jubiläum 250 Jahre Caspar David Friedrich erscheint ein Souvenirschein mit einem der bekanntesten Motive des Künstlers. Der Wanderer steht symbolhaft für Friedrichs Nähe zur sächsischen Natur. Er lebte vierzig Jahre in Dresden und sammelte Inspirationen für seine Werke im Elbsandsteingebirge.

Der Null Euro Schein wird hochwertig gedruckt, die Auflage ist auf 3000 Stück limitiert. Der Schein eignet sich als schöne Erinnerung, Gastgeschenk oder Give away. Sammler begeistern sich ebenso für die Scheine.

Informationen zum Null-Euro-Schein Caspar David Friedrich 

Preise
Einzelpreis: 4 Euro

Bestellung
Telefonisch: 0351 501 501
Per Mail: info@dresden.travel
Vor Ort: Dresden Information an der Frauenkirche und Dresden Information im Hauptbahnhof