Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/oberflaechenwasser/projekt-wawur.php 13.11.2019 09:59:12 Uhr 19.11.2019 13:37:03 Uhr

WAWUR – Wild abfließendes Wasser in urbanen Räumen

Auch in dicht bebauten Stadtgebieten kann so viel Regen fallen, dass Kanalisation und Fließgewässer nicht mehr in der Lage sind, die Niederschlagsmassen abzuführen. Zudem können Gebäude durch die direkten Einwirkungen des Regens Schaden nehmen.

Mit dieser Thematik beschäftigt sich das vom Bundesumweltministerium geförderte Projekt WAWUR. Von 2019 bis 2022 sollen in drei Testgebieten in Dresden für den Gebäudebestand die Gefahren durch Starkregen ermittelt und daran anschließend Maßnahmen zur Verminderung möglicher Schäden entwickelt werden.

  • WAWUR_Foto_Regen_Pixabay_Benfe.jpg
  • WAWUR_Foto_Helfenberger Grund Juni 2006 Grebedünkel_1_Umweltamt.jpg
  • WAWUR_Foto_Helfenberger Grund Juni 2006 Grebedünkel_2_Umweltamt.jpg
  • WAWUR_Foto_Helfenberger Grund Juni 2006 Grebedünkel_3_Umweltamt.jpg
  • WAWUR_Foto_Gasstation Lugaer Straße Juni 2009 Grebedünkel_Umweltamt.jpg
  • WAWUR_Foto_Kita Reitzendorf Juni 2013_Bildquelle ASB.jpg
WAWUR_Foto_Regen_Pixabay_Benfe.jpg WAWUR_Foto_Helfenberger Grund Juni 2006 Grebedünkel_1_Umweltamt.jpg WAWUR_Foto_Helfenberger Grund Juni 2006 Grebedünkel_2_Umweltamt.jpg WAWUR_Foto_Helfenberger Grund Juni 2006 Grebedünkel_3_Umweltamt.jpg WAWUR_Foto_Gasstation Lugaer Straße Juni 2009 Grebedünkel_Umweltamt.jpg WAWUR_Foto_Kita Reitzendorf Juni 2013_Bildquelle ASB.jpg

Drucken

Partner