Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/oberflaechenwasser/blaues-band-geberbach.php 16.05.2019 11:35:00 Uhr 23.10.2019 19:02:33 Uhr

Blaues Band Geberbach

Förderprojekt „Dresden Südost“

Bereits am 22. März 2018 gab der Stadtrat sein Einverständnis für das Gesamtvorhaben. Damit fiel auch der Startschuss für die zugehörigen Teilprojekte, wie das "Blaue Band Geberbach".

Das Konzept des multifunktionalen Grünzugs wurde im vergangenen Jahr gemeinsam vom Umwelt- und Stadtplanungsamt der Landeshauptstadt Dresden entwickelt. Derzeit wird die europaweite Ausschreibung der Planungsleistungen für das Teilprojekt „Blaues Band Geberbach“ durchgeführt.

Durch das Fördergebiet "Dresden Südost" soll Dresden insgesamt grüner werden. Ziel ist ein zusammenhängender Natur- und Erholungsraum mit neuen Gewässer- und Wegeverbindungen im Dresdner Südosten, der von den Menschen erlebt und genutzt werden kann. Auch das Stadtklima wird von dem Vorhaben profitieren, denn Gehölze beschatten Flächen, durch die Verdunstung entstehen Kühlungseffekte und Kalt- und Frischluftbahnen bleiben offen. Der ökologische Zustand der Gewässer- und Naturräume wird sich erheblich verbessern.

+++ „Wecke den Gestalter in Dir!“ – Bürgerbefragung läuft bis 14. Juli +++


Alle Dresdnerinnen und Dresdner können bis 14. Juli 2019 ihre Wünsche und Vorschläge für die Gestaltung des Fördergebiets "Dresden Südost" einreichen. Die Ergebnisse der Befragung fließen in den Planungsprozess ein und werden den Stadträten und Stadtbezirksbeiräten vorgestellt.


Jeder hat die Möglichkeit, die Stadt grün und nachhaltig mitzugestalten.

  • Blaues Band_Plakat_Befragung_Ausschnitt.JPG
  • Blaues Band_Fragebogen.JPG
  • Blaues Band_InterviewSituation.jpg
Blaues Band_Plakat_Befragung_Ausschnitt.JPG Blaues Band_Fragebogen.JPG Blaues Band_InterviewSituation.jpg


Blaues Band Geberbach

Lageplan
Teilbereich Fördergebiet „Dresden Südost“ mit Darstellung des neuen Gewässerverlaufes des Geberbaches

Mit dem einstimmigen Stadtratsbeschluss vom 22. März 2018 zum neuen Fördergebiet "Dresden Südost" fiel auch der Startschuss für das zentrale Projekt "Blaues Band Geberbach". Derzeit wird die europaweite Ausschreibung der notwendigen Planungsleistungen vorbereitet, damit im Jahr 2019 die Planung beginnen kann.

Der Geberbach, welcher ab der Dohnaer Straße Prohliser Landgraben genannt wird und anschließend in den Niedersedlitzer Flutgraben mündet, soll in einem etwa 4 Kilometer langen Bereich in zwei Abschnitten renaturiert und erlebbar gemacht werden.

Der erste Abschnitt erstreckt sich von der Mügelner Straße, wo er derzeit in eine Verrohrung verschwindet bis in den Niedersedlitzer Flutgraben auf Höhe der Kreuzung Salzburger Straße/Pirnaer Landstraße. Hier soll auf einer neuen Strecke der Bach offengeführt werden. Die in der Mügelner Straße befindliche Verrohrung bleibt weiter bestehen und soll zukünftig als Entlastungskanal das Regenwasser von Prohlis ableiten.

Der zweite Abschnitt führt ab Höhe der Kiesseen Leuben im Niedersedlitzer Flutgraben bis zur Elbe. Der in Dammlage befindliche Geberbach soll hier renaturiert und erlebbar gemacht werden.

Drucken

Partner