Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/dienstleistungen/dresdenpass_d115.php 06.12.2021 11:52:33 Uhr 08.12.2021 02:37:29 Uhr

Dresden-Pass

Aktuelle Öffnungszeiten des Sachgebietes Dresden-Pass

Die aktuellen Öffnungszeiten vom Sozialamt finden Sie auf der Übersichtseite:
Aktuelle Öffnungszeiten der Ämter
Termine müssen derzeit per Telefon oder E-Mail vereinbart werden.

Telefon 0351-4884848
E-Mail dresden-pass@dresden.de

Antragstellung bzw. Verlängerung des Dresden Passes ist per Post möglich

Senden Sie den ausgefüllten Antrag, Leistungsbescheid, DVB-Vertrag bzw. die Verlängerungsmeldung sowie den Dresden-Passes im Original per Post an:

Landeshauptstadt Dresden
Postfach 12 00 20
Sozialamt, Sachgebiet Dresden-Pass

oder

werfen Sie Ihrer Unterlagen in einem Briefumschlag in den Briefkasten am Sozialamt oder in den Briefkasten eines beliebigen Bürgerbüros der Landeshauptstadt Dresden.

  • Bei Neuausstellung des Dresden-Passes ist ein Passbild erforderlich.
  • Bei Zusendung des Original-Leistungsbescheides vermerken Sie bitte, dass es sich um das Original handelt. Sie erhalten den Bescheid nach unserer Antragsbearbeitung zurück.
  • Ausgestellte Dresden-Pässe versenden wir derzeit an Ihre Meldeanschrift und bitten um eine Bestätigung, wenn der Dresden-Pass bei Ihnen angekommen ist.
  • Der Vertrag bzw. die Verlängerungsmeldung für ein ermäßigtes Abonnement bei den Dresdner Verkehrsbetrieben muss von Ihnen vollständig ausgefüllt werden.
    Wir senden diesen (versehen mit unserem Zustimmungsvermerk) direkt an die DVB.
  • Die Monatskarte erhalten Sie bis zum Monatsanfang vom Kundenservice der DVB zugesandt.
Was ist der Dresden-Pass?
Der Dresden-Pass berechtigt zum kostengünstigeren Besuch kultureller Einrichtungen der Landeshauptstadt Dresden und des Freistaates Sachsen in der Stadt Dresden, zur kostenlosen Mietrechtsberatung sowie zur Inanspruchnahme von Ermäßigungen bei der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB AG). Auch für Kinder kann der Dresden-Pass beantragt werden.

Servicetelefon: 03 51/ 4 88 48 48

Wer kann einen Dresden-Pass erhalten?
Einwohnerinnen und Einwohner mit Hauptwohnsitz in Dresden, die eine der folgenden Sozialleistungen beziehen:
  • Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Arbeitslosengeld ll oder Sozialgeld (Harz 4)
  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag
  • Barbeträge vom Jugendamt für Kinder und Jugendliche
  • Leistungen für Menschen, die Asyl beantragen und finanzielle Unterstützung bekommen
  • Kinder, deren Eltern Sozialhilfe erhalten
Wie lange ist der Dresden-Pass gültig?
Der Dresden-Pass ist ab dem Tag der Ausstellung und normalerweise 1 Jahr gültig oder solange, wie Sie die Sozialleistungen bekommen.
 
Wo bekommt man den Dresden-Pass?        
Den Dresden-Pass können Sie nur persönlich im Sozialamt abholen.
Auch in den Bürgerbüros können Sie den Dresden-Pass nur mit einem Termin abholen.
Der Dresden-Pass kann Ihnen auch per Post zugeschickt werden. Dann ist es jedoch wichtig, dass Sie dem Sozialamt eine schriftliche Rückmeldung geben, dass Sie den Dresden-Pass per Post erhalten haben.  
 
Welche Vergünstigungen bietet der Dresden-Pass?
  • Ermäßigungen beim Kauf von Fahrausweisen der DVB AG
  • kostenloser mobiler Begleitservice der DVB AG, wenn eine Schwerbehinderung vorliegt (gültiger Schwerbehindertenausweis erforderlich) oder das 65. Lebensjahr vollendet ist
  • kostenlose Mietrechtsberatung (Mobilitätszuschuss)
  • ermäßigter Eintritt in kommunale Sportstätten und Bädern
  • ermäßigte Schülerbeförderungskosten
  • kostenloser Ferienpass für Schüler von 6 bis 14 Jahren
  • Zuschuss zur Teilnahme an der Kinder- und Jugenderholung von 6 bis 18 Jahren
  • kostenfreie Teilnahme für Kinder und Jugendliche und ermäßigte Teilnahme für Erwachsene an den Kursen der JugendKunstschule Dresden mit ihren Außenstellen (u. a. Club Passage, Palitzschhof)
  • Erlass der Jahresgebühr in den Städtischen Bibliotheken Dresden
  • ermäßigter Eintritt in kulturelle Einrichtungen

Darüber hinaus gibt es weitere Anbieter, die Ermäßigungen zum Dresden-Pass auf eigene Verantwortung ermöglichen. Bitte beim jeweiligen Anbieter Informationen erfragen.

Kosten/Gebühren

Gebührenbeschreibung: kostenlos

Frist

Der Dresden-Pass ist ab dem Tag der Ausstellung gültig.
Rückwirkend können keine Leistungen in Anspruch genommen werden. Der Gültigkeitszeitraum wird an die Dauer des Bezuges der Sozialleistung angelehnt und beträgt in der Regel ein Jahr.Der Dresden-Pass ist nicht auf andere Personen übertragbar.

Wenn Sie einen Dresden-Pass haben, können Sie eine Abo-Monatskarte bei Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB AG) günstiger bekommen.

Sie haben keine Abo-Monatskarte?
Bei den Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB AG) können Sie eine Abo-Monatskarte kaufen, dazu muss ein entsprechender Vertrag geschlossen werden.
Den ausgefüllten Vertrag bzw. die Verlängerungsmitteilung senden Sie bitte zusammen mit den benötigten Unterlagen an das Sozialamt. Das Sozialamt sendet den Vertrag weiter an die DVB-AG.

Sie haben einen Abo-Vertrag oder eine Abo-Monatskarte?
Wenn Sie den Abo-Vertrag ausgefüllt und ans Sozialamt abgeschickt oder eingereicht haben oder schon die Abo-Monatskarte erhalten haben, können Sie anschließend einen Mobilitätszuschuss dafür beantragen.
 

Frist

Der Vertrag oder die Verlängerungsmitteilung müssen vollständig ausgefüllt spätestens am 20. des laufenden Monats im Sozialamt vorliegen, um die ermäßigte Abo-Monatskarte im Folgemonat nutzen zu können.
Bei verspäteter Abgabe ist die Nutzung erst im darauffolgenden Monat möglich.

 
Was ist der Mobilitätszuschuss?
Wenn Sie eine Bar- oder Abo-Monatskarte von den Dresdner Verkehrsbetrieben  (DVB AG) besitzen und einen Dresden-Pass haben, können Sie bis zu 50% der Abo-Monatskarte vom Sozialamt gefördert bekommen.

Für wen ist der Mobilitätszuschuss?
Alle Kinder, Jugendliche und Auszubildend aus Dresden, die zwischen 6 Jahre und 25 Jahre sind, können einen Mobilitätszuschuss für ihre Bar- oder Abo-Monatskarte (DVB AG - Dresdner Verkehrsbetriebe AG) erhalten. 

Wie viel Rabatt wird beim Mobilitätszuschuss gegeben?
Es wird zwischen zwei verschiedenen Abo-Varianten unterschieden, die unterschiedlich gefördert werden. Auch die unterschiedlichen Tarifzonen spielen eine Rolle, daher wird der Mobilitätszuschuss Prozentual (anteilig) angegeben.
  • Bar-Monatskarte    25 Prozent Rabatt
  • Abo-Monatskarte    50 Prozent Rabatt

 

Impftaxi für Dresden-Pass-Inhabende über 70 Jahren kostenfrei

Checkliste Impftaxi - Über 70, Wohnsitz in Dresden und im besitz eines Dresdenpasses

Sie haben einen Dresden-Pass, sind 70 Jahre oder älter und wohnen in Dresden?
Dann können Sie ein Impftaxi kostenfrei nutzen.

Dresdner Taxigenossenschaft e.G.
Telefon 03 51-211 211, täglich von 8 bis 16 Uhr

Bitte nehmen Sie unbedingt mit:

  • Personalausweis
  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Impfausweis
  • Dresden-Pass

>>hier erhalten Sie alle weiteren Information zum Impftaxi

Drucken