Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/sport-und-freizeit/sport/fest-der-begegnung.php 03.01.2024 12:25:16 Uhr 05.03.2024 14:27:47 Uhr

Fest der Begegnung im Sportpark Ostra am 13. Juni

Die Seite anzeigen in:

Alltagssprache

leichter Sprache

Einblicke vom Fest der Begegnung

Dresdner Spitzensportler erfolgreich bei den Special Olympics World Games in Berlin

Dörte und Frank erreichen grandiose Leistungen und bringen Medaillensatz nach Hause

Herzlichen Glückwunsch zu Gold, Silber und Bronze!
Dörte gewann im Boccia Einzel die Goldmedaille, im Teamwettbewerb die Silbermedaille und im Doppelwettbewerb die Bronzemedaille.
Frank gewann im Boccia Einzel die Bronzemedaille, im Teamwettbewerb die Silbermedaille und im Doppelwettbewerb die Bronzemedaille.

Die Boccia-Sportler Dörte Leistikow und Frank Schürmann von der Lebenshilfe Dresden haben sich bei den Special Olympics National Games 2022 in Berlin qualifiziert und wurden vom Nationaltrainer für die World Games nominiert. Beide sind sehr stolz, daran teilzunehmen. Dresden ist stolz, dass die Landeshauptstadt durch 2 Sportler bei den Special Olympics World Games vertreten ist.

Die Dresdner Sportlerin Dörte im roten T-Shirt gewinnt Gold im Boccia Einzelwettbewerb Damen
Gold für Dörte im Einzelwettbewerb Damen

Dörte Leistikow

Erfolge bei den Special Olympics National Games 2022 in Berlin

Boccia Damen Einzel: 4.Platz

Boccia Mixed Doppel: 4.Platz

Boccia Mixed Team: 4.Platz

Trainer: Jens Schön, Lebenshilfe

Vor 2022: Teilnahme im Handball bei den Special Olympics National Games

Wo und mit wem trainierst du?

Mit meinem Trainer, Jens Schoen und unserem Boccia-Team in Dresden

Arbeitest du? Wenn ja, wo arbeitest du? Und wie heißt Dein Beruf?
Ich arbeite in der WfbM Abteilung Metall der Lebenshilfe Dresden e. V.

Warum ist Sport wichtig für dich?
Damit ich fit und gesund bleibe

Auf was freust du dich am meisten bei den Weltspielen? Was ist Dein Ziel bei den Weltspielen?

Mein Sieg ist das Ziel.

Weitere Informationen auf der Webseite Special Olympics: Dörte Leistikow

Dörte Leistikow - Portrait einer blonden Frau mittleren Alters mit Sonnenbrille und rotem Shirt
Boccia-Sportlerin Dörte Leistikow

Frank Schürmann

Erfolge bei den Special Olympics National Games 2022 in Berlin

Boccia Herren Einzel: 1.Platz

Boccia Herren Doppel: 3.Platz

Boccia Mixed Team: 4.Platz

Trainer: Jens Schön, Lebenshilfe

An welchen Special Olympics Veranstaltungen hast du schon teilgenommen?

SO Hannover 2016, SO Kiel 2018, SO Berlin 2022, SO Boccia Cup Dresden, SO Boccia Cup Eschwege.

Was war dein Highlight bei den Nationalen Spielen 2022 in Berlin?

Die Eröffnungsfeier und die große Boccia Halle mit den vielen Spielfeldern.

Wo und mit wem trainierst du?

Ich spiele Boccia bei der Lebenshilfe Dresden und trainiere mit 13 weiteren Boccia-Spielern.

Arbeitest du? Wenn ja, wo arbeitest du? Und wie heißt Dein Beruf?

Ich arbeite bei der Inpuncto Werkstatt Dresden in der Recycling-Abteilung.

Warum ist Sport wichtig für dich?

Ich habe dadurch eine schöne Freizeitbeschäftigung nach der Arbeit mit meinen Freunden.

Was ist ein Tipp den du anderen Athlet*innen/ Unified Partner*innen geben würdest?

Ab und zu neue Dinge im Training auszuprobieren.

Was bedeute*n dein*e (Unified) Partner*innen/ Team/ Athlet*innen für dich?

Sie bedeuten mir sehr viel, ohne das Team und die Trainer wären wir nicht so gut.

Auf was freust du dich am meisten bei den Weltspielen? Was ist Dein Ziel bei den Weltspielen?

Ich möchte eine Medaille gewinnen und unserem Team zu Hause zeigen.

Weitere Informationen auf der Webseite Special Olympics: Frank Schürmann

Boccia-Sportler Frank Schürmann - Mann mittleren Alters mit rotem Shirt
Boccia-Sportler Frank Schürmann
Trailer Special Olympics World Games Berlin 2023

Special Olympics World Games Berlin 2023

Die Special Olympics sind die weltweit größte Sport-Veranstaltung

  • für Menschen mit geistiger Behinderung
  • für Menschen mit mehrfacher Behinderung

Vom 17. Juni bis zum 25. Juni 2023 finden in Berlin die Weltspiele von Special Olympics statt. Zum ersten Mal überhaupt wird Deutschland Gastgeber der größten inklusiven Sportveranstaltung der Welt. Dann kommen Delegationen aus der ganzen Welt nach Berlin. 

Mehr als 7.000 Athletinnen und Athleten treten in 25 Sportarten zu den Weltspielen in Berlin an. Sie wollen ein Zeichen für Inklusion, Teilhabe und Vielfalt setzen. Vor Beginn der Wettbewerbe startet das sogenannte Host Town-Programm. Über 200 Städte wurden dafür ausgewählt. Vom 12. bis 15. Juni 2023 sind sie vier Tage lang Gastgeber. Das Gastgeber-Programm fördert den Austausch und das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung. Menschen mit Behinderung werden besser wahrgenommen. Sie können mehr mitentscheiden und mitmachen.

Die internationalen Delegationen lernen Land und Leute kennen. So werden die Städte, Landkreise und Gemeinden das Bild Deutschlands in der Welt formen. Es soll das größte kommunale Inklusionsprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik werden.

Team Special Olympics Deutschland:

  • 415 Sportlerinnen und Sportler, davon 59 Unified Partnerinnen und Partner (ohne Beeinträchtigung) treten in 25 Sportarten an
  • 130 Trainerinnen und Trainer
Logo

Fest der Begegnung

Wann: Dienstag, 13. Juni 2023, 17 bis 21 Uhr

Wo: im Sportpark Ostra |

Dieses Jahr finden die Special Olympics zum ersten Mal in Deutschland statt. Bevor die Sportlerinnen und Sportler in Berlin an den Wettkämpfen teilnehmen, sind sie ein paar Tage in einer deutschen Stadt. Dresden ist vom 12. bis 15. Juni Gastgeber-Stadt für die Mannschaft aus Puerto Rico.

Am 13. Juni soll die Mannschaft viele Dresdnerinnen und Dresdner kennenlernen. Dafür gibt es von 17 bis 21 Uhr ein buntes Fest der Begegnung im Sportpark Ostra (Nr. 6 und 7 im Übersichtsplan, hellgelb markiert). Durch das Programm führen André und die Morgen­mädels von Radio Dresden.

Fackellauf | 19 Uhr

Wer gerne läuft, kann am Fackellauf auf dem Elbe-Radweg teilnehmen. Start ist 19 Uhr auf dem Elbe-Radweg vor dem Kongress-Centrum. DieStrecke ist knapp 6 Kilometer lang:  Kongress-Centrum - Terrassenufer - Albertbrücke - Königsufer - Augustusbrücke - Landtag. Die Fackel ist das Zeichen für das olympische Feuer. Sie wird vom Landtag zum Fest der Begegnung in den Sportpark Ostra getragen.

Logo Hosttown in weißer Schrift auf lilafarbenem Untergrund
Logo Hosttown

Aktionen und Shows im Überblick  

Uhrzeit Aktion
17:00 Uhr Wir eröffnen gemeinsam das Fest
17:10 Uhr Mit Box dich fit können wir uns aufwärmen
17:30 Breakdancer Teil 1
17:40 Uhr Box dich fit
17:55 Uhr Breakdancer Teil 2
18:00 Uhr Wir sprechen mit Gästen aus Puerto Rico
18:10 Uhr Tanzaufführung Calumba palumbus
18:20 Uhr Wir sprechen mit dem Sportverein Motor Mickten
18:30 Uhr Rollstuhltanz
18:35 Uhr Wir sprechen mit der Lebenshilfe und Teilnehmenden der Special Olympics
18:45 Uhr Ganzkörper-Sport
19:00 Uhr Fackellauf
19:20 Uhr Wir sprechen mit Bürgermeisterin Frau Dr. Kaufmann
19:30 Uhr Capoeira (Kampfkunst bzw. Kampftanz aus Brasilien)
20:00 Uhr Die Fackele wird in den Sportpark Ostra getragen mit Musik, wir verabschieden die Special Olympics Teilnehmenden
20:10 Uhr Wir tanzen zu Swing in den Feierabend
21:00 Uhr Die Veranstaltung endet

Änderungen möglich

Weitere Aktionen

Fünf-Kampf, Boccia, Hüpfburg, Bastel- und Malstraße, Riesenseifenblasen, Softball-Bowling, Feuerwehr-Löschfahrzeug, Tischtennis, Rugby, Basketball, Baseball, Quizrad, Wurfwand, Sporttrampoline, Imbiss- und Getränkeversorgung

Special Olympics World Games Berlin 2023

Die Special Olympics sind die weltweit größte Sport-Veranstaltung

  • für Menschen mit geistiger Behinderung
  • für Menschen mit mehrfacher Behinderung

Die Weltspiele der Special Olympics sind vom 17. bis 25. Juni 2023 in Berlin. Deutschland ist zum ersten Mal Gastgeber für diese inklusive Sportveranstaltung. Mannschaften aus der ganzen Welt kommen nach Berlin. Mehr als 7.000 Athletinnen und Athleten machen in 25 Sportarten mit. Sie wollen ein Zeichen für Inklusion, Teilhabe und Vielfalt setzen.

Bevor die Mannschaften nach Berlin fahren, besuchen sie eine deutsche Stadt. Dort lernen sie Land und Leute kennen und tauschen sich mit Menschen mit und ohne Behinderung aus. Sie nehmen die Erfahrungen aus den Städten und Gemeinden mit in die Welt.

Team Special Olympics Deutschland:

  • 415 Sportlerinnen und Sportler
  • davon 59 Unified Partnerinnen und Partner (ohne Beeinträchtigung) treten in 25 Sportarten an
  • 130 Trainerinnen und Trainer
Logo

Dresden bei den Special Olympics

Dörte Leistikow und Frank Schürmann spielen Boccia. Sie sind beide sehr erfolgreich. Deswegen dürfen sie bei den Special Olympics World Games in Berlin mitmachen. Darauf sind sie sehr stolz.  Dresden freut sich, dass die beiden unsere Stadt bei den Special Olympics World Games vertreten.

Dörte Leistikow

Erfolge bei den Special Olympics National Games 2022 in Berlin

Boccia Damen Einzel: 4.Platz

Boccia Mixed Doppel: 4.Platz

Boccia Mixed Team: 4.Platz

Trainer: Jens Schön, Lebenshilfe

Vor 2022: Teilnahme im Handball bei den Special Olympics National Games

Wo und mit wem trainierst du?

Mit meinem Trainer, Jens Schoen und unserem Boccia-Team in Dresden

Arbeitest du? Wenn ja, wo arbeitest du? Und wie heißt Dein Beruf?
Ich arbeite in der WfbM Abteilung Metall der Lebenshilfe Dresden e. V.

Warum ist Sport wichtig für dich?
Damit ich fit und gesund bleibe

Auf was freust du dich am meisten bei den Weltspielen? Was ist Dein Ziel bei den Weltspielen?

Mein Sieg ist das Ziel.

Weitere Informationen auf der Webseite Special Olympics: Dörte Leistikow

Dörte Leistikow - Portrait einer blonden Frau mittleren Alters mit Sonnenbrille und rotem Shirt
Boccia-Sportlerin Dörte Leistikow

Frank Schürmann

Erfolge bei den Special Olympics National Games 2022 in Berlin

Boccia Herren Einzel: 1.Platz

Boccia Herren Doppel: 3.Platz

Boccia Mixed Team: 4.Platz

Trainer: Jens Schön, Lebenshilfe

An welchen Special Olympics Veranstaltungen hast du schon teilgenommen?

SO Hannover 2016, SO Kiel 2018, SO Berlin 2022, SO Boccia Cup Dresden, SO Boccia Cup Eschwege.

Was war dein Highlight bei den Nationalen Spielen 2022 in Berlin?

Die Eröffnungsfeier und die große Boccia Halle mit den vielen Spielfeldern.

Wo und mit wem trainierst du?

Ich spiele Boccia bei der Lebenshilfe Dresden und trainiere mit 13 weiteren Boccia-Spielern.

Arbeitest du? Wenn ja, wo arbeitest du? Und wie heißt Dein Beruf?

Ich arbeite bei der Inpuncto Werkstatt Dresden in der Recycling-Abteilung.

Warum ist Sport wichtig für dich?

Ich habe dadurch eine schöne Freizeitbeschäftigung nach der Arbeit mit meinen Freunden.

Was ist ein Tipp den du anderen Athlet*innen/ Unified Partner*innen geben würdest?

Ab und zu neue Dinge im Training auszuprobieren.

Was bedeute*n dein*e (Unified) Partner*innen/ Team/ Athlet*innen für dich?

Sie bedeuten mir sehr viel, ohne das Team und die Trainer wären wir nicht so gut.

Auf was freust du dich am meisten bei den Weltspielen? Was ist Dein Ziel bei den Weltspielen?

Ich möchte eine Medaille gewinnen und unserem Team zu Hause zeigen.

Weitere Informationen auf der Webseite Special Olympics: Frank Schürmann

Boccia-Sportler Frank Schürmann - - Mann mittleren Alters mit rotem Shirt
Boccia-Sportler Frank Schürmann
In dem Video werden die Special Olympics angekündigt