Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/buergeschaftliches-engagement/wuerdigung.php 21.02.2019 13:50:34 Uhr 15.11.2019 22:08:48 Uhr

Würdigung

Wie wird bürgerschaftliches Engagement gewürdigt?

Auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene existiert eine Vielzahl von Würdigungsformen. Diese sind zumeist noch bereichs- und organisationsspezifisch verschieden. Das Spektrum reicht beispielsweise von steuerlichen Vergünstigungen, kleinen Geschenken, Einladungen zu Veranstaltungen oder Empfängen über Auszeichnungen, Ehrungen und Medaillen bis hin zu Aufwandsentschädigungen, Ehrenamtspässen oder Freistellungen von der Arbeit. Jedoch auch die zeitweise (kostenfreie bzw. ermäßigte) Überlassung von Geräten, Räumen oder Ausstattungsgegenständen und die Teilnahmemöglichkeit an Qualifizierungen gehören zu den Anerkennungsformen. Daneben gibt es viele Formen der persönlichen Wertschätzung und Anerkennung, die in der täglichen Zusammenarbeit Anwendung finden können.

Wie würdigt die Landeshauptstadt Dresden bürgerschaftliches Engagement?

Die städtischen Formen der Anerkennung sind seit 2002 im „Würdigungskonzept der Bürgerstiftung und der Landeshauptstadt Dresden" festgeschrieben. Dieses wurde fortgeschrieben und fließt in das neue städtische und 2014 beschlossene „Konzept zur Förderung bürgerschaftlichen Engagements" ein.

Was verbirgt sich hinter der Woche des bürgerschaftlichen Engagements und dem Internationalen Tag des Ehrenamtes?

Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements ist seit vielen Jahren die größte bundesweite Aktionswoche, mit der die Arbeit von Millionen freiwillig Engagierten öffentlich gewürdigt wird. Sie findet jährlich im September statt. Das gemeinsame Motto aller Akteurinnen und Akteure lautet "Engagement macht stark!" Zu den Zielen der Aktionswoche gehören beispielsweise die Präsentation des bürgerschaftlichen Engagements in all seinen Formen und Bereichen, die Sichtbarmachung des gesellschaftlichen Mehrwertes, der durch das Engagement entsteht und die Initiierung eines öffentlichen Dialogs zu noch bestehenden Hindernissen in der freiwilligen Tätigkeit. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement.

Stadtjugendring Dresden e. V.

Telefon 0351-4707006
E-Mail info@stadtjugendring-dresden.de
Website Stadtjugendring Dresden


Postanschrift

Reckestr. 1
01187 Dresden

Kinder- und Jugendring Sachsen e. V.

Telefon 0351-316790
Fax 0351-3167927
Website Kinder- und Jugendring Sachsen


Postanschrift

Saydaer Straße 3
01257 Dresden

Drucken

Partner