Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/09/pm_064.php 19.09.2022 15:26:59 Uhr 02.10.2022 23:49:59 Uhr
Meldung vom 19.09.2022

6. Messe für alleinerziehende Mütter und Väter

Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, lädt zur 6. Messe für alleinerziehende Mütter und Väter ein. Diese findet am Freitag, 23. September 2022 zwischen 10 und 16 Uhr im Neuen Rathaus Dresden, Plenar- und Festsaal, Eingang Goldene Pforte, Rathausplatz 1, 01067 Dresden, statt. Die Messe ist kostenfrei und bietet eine individuelle Kinderbetreuung mit Spielen und Schminkstand. Der Plenar- und der Festsaal sind barrierefrei zugänglich. Gebärdensprachdolmetschende helfen bei der Verständigung.

Dr. Kristin Klaudia Kaufmann, Beigeordnete für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen, eröffnet gemeinsam mit Frau Dr. Stanislaw-Kemenah die Veranstaltung mit einem Grußwort. Die Messe bietet Möglichkeiten zur individuellen Beratung vor Ort sowie zahlreiche Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zu geeigneten Jobs und zum beruflichen Wiedereinstieg. Zudem erhalten die Besucherinnen und Besucher Informationen rund um die Themen Kinderbetreuung, Erziehung, finanzielle Absicherung, Familienalltag, Kuranträge, Elternfreizeiten sowie zu rechtlichen Belangen bei Trennung und Scheidung.

Für Fragen stehen die zuständigen Ämter und Behörden der Landeshauptstadt Dresden, Beratungseinrichtungen, Frauen- und Männerprojekte sowie Einrichtungen für Familien, Eltern und Kinder zur Verfügung. Auch Firmen der Region sind vor Ort vertreten. Am Infopunkt beraten verschiedene Unternehmen zum Fachschwerpunkt Personalgewinnung. Interessierte können ihre Bewerbungsmappe prüfen und mit Hilfe einer Stylistin und einer Fotografin das dazugehörige Bewerbungsfoto erstellen lassen. In thematischen Vorträgen und Gesprächsrunden wird auf spezifische Situationen alleinerziehender Mütter und Väter eingegangen. Darüber hinaus informiert die neue Fach- und Anlaufstelle für Alleinerziehende in Dresden (FASAD) über ihr Angebot.

Die Messe wird koordiniert und durchgeführt durch das Alleinerziehenden Netzwerk Dresden (AND) mit freundlicher Unterstützung der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden und der Landesdirektion Sachsen.

Drucken