Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/03/pm_028.php 08.03.2022 15:44:25 Uhr 12.07.2024 23:52:20 Uhr

Der Spielplatz „Löbtauer Strand“ zieht um

Wer in den vergangenen Wochen den beliebten Kleinkinder-Spielplatz an der Reisewitzer Straße 73 aufsuchte, war oft enttäuscht, weil allseits beliebte Spielgeräte fehlten und sich die Atmosphäre durch den Abriss des Hauses auf dem dahinterliegenden Grundstück völlig verändert hat. Bis zum Donnerstag, 31. März 2022 wird die Spielplatzfläche nun gänzlich beräumt, weil es einem Bauprojekt Platz machen muss. Das Grundstück befindet sich in privatem Eigentum und konnte 15 Jahre lang mit einem Nutzungsvertrag öffentlich genutzt werden. Der Vertrag ist nun abgelaufen, der Eigentümer hat anderweitige Pläne.

Ebenfalls an der Reisewitzer Straße, aber bei der Hausnummer 18, befindet sich ein kommunales Grundstück in ähnlicher Größe, das künftig die Spielangebote des bisherigen Spielplatzes beherbergen soll. Ein lückenloser Übergang von der einen zur anderen Fläche ist allerdings nicht möglich. Deshalb müssen in diesem Jahr Eltern und Kinder auf andere Spielplätze ausweichen. Voraussichtlich ab Frühjahr 2023 kann am neuen Standort gespielt werden.
Die Planung, die aus Mitteln der Städtebauförderung finanziert wurde, sieht die Übernahme der bisherigen Gestaltungsidee und der noch verwendbaren Spielgeräte vor. Selbst der beliebte, sehr feine und helle Sand soll an den neuen Standort umziehen. Gleichzeitig müssen die anderen Gegebenheiten der neuen Fläche beachtet und einige Veränderungen vorgenommen werden. So ist es nötig, durch Baumpflanzungen Schatten zu erzielen, die barrierefreie Nutzung von Spielgeräten zu ermöglichen und neben dem hellen Sand mit Strandcharakter auch einen formbaren Spielsand anzubieten.

Die Kosten für den Spielplatzbau belaufen sich auf voraussichtlich 200.000 Euro. 149.500 Euro davon wurden 2021 durch den Stadtbezirksbeirat Cotta zur Verfügung gestellt. Die vollständige Finanzierung wird zurzeit geklärt.