Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/05/pm_029.php 07.05.2024 20:16:58 Uhr 18.06.2024 12:10:24 Uhr

Seidnitz: Dresdner Schulneubau gewinnt Sächsischen Holzbaupreis 2023

33. Grundschule beeindruckte die Jury

In einer feierlichen Zeremonie wurde am heutigen Dienstag, 7. Mai 2024, der Schulneubau der 33. Grundschule in Dresden mit dem renommierten Sächsischen Holzpreis 2023 ausgezeichnet. Der Staatsminister für Regionalentwicklung, Thomas Schmidt, überreichte den Preis im Namen des Landesinnungsverbandes des Zimmerer- und Holzbaugewerbes für Sachsen. Der Schulneubau in Seidnitz setzte sich gegen eine starke Konkurrenz durch und beeindruckte die Jury vor allem mit seiner nachhaltigen Bauweise und der ökologischen Materialauswahl. Das Projekt steht exemplarisch für den zukunftsweisenden Einsatz von Holz als Baustoff und unterstreicht die Bedeutung nachhaltiger Architektur in der städtischen Entwicklung. 

Wir sind stolz darauf, dass der Schulneubau der 33. Grundschule diesen bedeutenden Preis erhalten hat. Es bestätigt unseren Einsatz für nachhaltige Entwicklung und innovative Bildungsinfrastruktur in Dresden. Dieser Preis ist nicht nur eine Anerkennung für die hervorragende Arbeit aller Beteiligten, sondern auch ein Ansporn für uns, den Weg der Nachhaltigkeit und Innovation weiter zu gehen.

Jan Donhauser, Bildungsbürgermeister

Auf dem Grundstück am Schilfweg 3 ließ das Amt für Schulen die verschlissene Plattenbauschule vom Typ Dresden Atrium, in der einst die Volkshochschule Dresden ihr Domizil hatte, abreißen und von Sommer 2021 bis Herbst 2022 für rund 18,9 Millionen Euro einen Neubau errichten. Dieser wurde in Modulbauweise gebaut und besteht aus 2.500 Kubikmetern Holz. Das Holz als Baumaterial sorgt für ein gesundes Raumklima und ist ein hervorragender Kohlenstoffdioxidspeicher. Rund 2.500 Tonnen CO2 sind in den Holzmodulen gebunden. Der Neubau demonstriert eindrucksvoll, wie moderner Holzbau nicht nur ökologische Maßstäbe setzt, sondern auch ästhetisch und funktional höchsten Ansprüchen gerecht wird. 
Der Sächsische Holzpreis wird alle zwei Jahre verliehen und fördert den Einsatz von Holz als nachhaltigen und vielseitigen Baustoff. Der Preis unterstreicht die Bedeutung des Handwerks und der lokalen Wirtschaft im Bereich der nachhaltigen Entwicklung und trägt dazu bei, die Öffentlichkeit für die Vorteile des Bauens mit Holz zu sensibilisieren.