Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/04/pm_082.php 29.04.2021 12:37:42 Uhr 09.05.2021 19:08:10 Uhr
Meldung vom 29.04.2021

Räcknitz/Zschertnitz: Vollsperrung der Caspar-David-Friedrich-Straße

Grundhafte Sanierung der Fahrbahn und des zweiten Gehweges

Die halbseitige Sperrung der Caspar-David-Friedrich-Straße ab Einmündung Räcknitzhöhe bis zur Schurichtstraße wird ab Dienstag, 4. Mai, zur Vollsperrung. Auch die Gehbahn in Richtung Teplitzer Straße wird voll gesperrt.

Für die Fußgänger steht während der Vollsperrung die bereits erneuerte nördliche Gehbahn zur Verfügung. Die Bushaltestellen im Sperrbereich in Höhe der Schurichtstraße werden ab Montag, 3. Mai, nicht bedient. Die medizinischen Einrichtungen im Umfeld der Caspar-David-Friedrich-Str. 37 bleiben weiterhin unter Baustellenbedingungen für Autofahrer erreichbar. Über zwingend notwendige Sperrungen dieser Zufahrten unter anderem für den Asphalteinbau werden rechtzeitig weitere Anliegerinformationen durch die Baufirma veröffentlicht.

Parallel zu den Tief- und Straßenbauarbeiten wurde in Höhe des Durchgangsweges zur Michelangelostraße ein unterirdischer Stauraumkanal für das Regenwasser im Rohbau errichtet. Die Anbindung an das Kanalnetz der Stadtentwässerung Dresden erfolgt voraussichtlich im vierten Quartal 2021.

Die betroffenen Anlieger werden per Postwurfsendung in die Hausbriefkästen von der Baufirma STRABAG AG über weitere Details zu den Bauarbeiten informiert.

Die Caspar-David-Friedrich-Straße wird auf einer Gesamtlänge von 1225 Metern und über eine Bauzeit von drei Jahren grundhaft ausgebaut. Ausführliche Infos zum Vorhaben unter: "Räcknitz/Zschertnitz - Sanierung des Verkehrszuges Südhöhe/Caspar-David-Friedrich-Straße beginnt"

Drucken