Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/klima-und-energie/klimaschutz/kommunale-waermeplanung/beteiligung.php 26.04.2024 10:28:37 Uhr 15.07.2024 11:00:35 Uhr

Beteiligung

Im Prozess des Kommunalen Wärmeplans können sich die Dresdnerinnen und Dresdner sowie lokale Akteure aus Stadtverwaltung, Politik, Wirtschaft, Wohnungsbranche, Verbänden, Vereinen sowie die Versorger einbringen.

Prozessbeteiligte

Die Federführung des Prozesses obliegt der Stabsstelle für Klimaschutz und Klimawandelanpassung der Landeshauptstadt Dresden. Darüber hinaus sind viele weitere Ämter und Verwaltungseinheiten der Landeshauptstadt Dresden involviert. Die Generalkoordination, Akteursbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit erfolgt durch die STESAD GmbH.

Als Betreiber des Fernwärmenetzes in Dresden ist die SachsenEnergie AG und für das Gas- und Stromnetz die SachsenNetze mit dem Ziel einer möglichst engen Verzahnung der Infrastrukturplanungen im Erstellungsprozess beteiligt. Darüber hinaus ist die Einbeziehung und Integration einer Vielzahl weiterer wichtiger Akteure (Stakeholder) vorgesehen.

Beteiligungsformate im Prozess

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zu den geplanten Beteiligungsformaten.

Kontakt

Stabsstelle für Klimaschutz und Klimawandelanpassung