Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/klima-und-energie/klima-von-dresden/stadtklima/stadtgruen.php 12.03.2024 13:16:01 Uhr 18.04.2024 12:26:11 Uhr

Warum ist Grün für das Stadtklima wichtig?

Eine wichtige reduzierende Wirkung auf das Stadtklima oder den Wärmeinseleffekt hat die Vegetation: Bäume, innerstädtische Parks und Grünflächen. Aus stadtklimatischer Sicht sind die wichtigsten Funktionen der Vegetation die Kühlung durch Beschattung, durch Verdunstung (Transpiration) und die Filterung der Luft.

Stadtgrün, also Bäume, innerstädtische Parks und Grünflächen, hat eine wichtige ausgleichende Wirkung auf das Stadtklima und mindert den Wärmeinseleffekt. Die wirkungsvollsten Funktionen sind die Beschattung von Flächen und Gebäuden durch das Blattwerk, die Filterung von Schadstoffen und Staub aus der Luft sowie die Verdunstung, die der Umgebungsluft Wärme entzieht.

Stadtgrün hat aufgrund seiner weiteren vielfältigen Funktionen eine große Bedeutung für das Leben in der Stadt (siehe Abbildung). Grünräume wirken im Allgemeinen stressreduzierend, blutdrucksenkend und konzentrationsfördernd auf den Menschen (Claßen, 2018). Darüber hinaus begünstigt Grünraum gesundheitsfördernde Verhaltensweisen, wie körperliche Aktivität und soziales Miteinander.