Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/umwelt/klima-und-energie/klima-von-dresden/klima-region/Klima_von_Dresden.php 24.01.2024 12:25:28 Uhr 23.04.2024 06:58:24 Uhr

Klimatische Besonderheiten in der Region

Der Dresdner Raum ist der Klimazone des feuchtgemäßigten Klimas der mittleren Breiten zuzuordnen. Er wird durch den stetigen Wechsel maritimer und kontinentaler Witterungseinflüsse geprägt. Obwohl der ozeanische Einfluss überwiegt, ist im Vergleich zu den westlichen Teilen Deutschlands jedoch eine stärkere Kontinentalität zu verzeichnen, erkennbar beispielsweise an der größeren Jahresschwankung der Lufttemperatur.

Diagramm mit blauen Balken und einer dunkelroten Linie
Das Klimadiagramm für die Station Dresden-Klotzsche zeigt die Monatsmittelwerte für Lufttemperatur und Niederschlag (Mittelwert 1961-1990).

Die Dresdner Windverhältnisse werden besonders durch den Böhmischen Wind und die Kaltluftzufuhr aus dem Umland geprägt. Einfluss auf die Temperaturverhältnisse haben die orografischen (Relief) Bedingungen.