Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/05/pm_035.php 10.05.2019 12:46:52 Uhr 22.05.2019 13:58:17 Uhr
10.05.2019

Tag der Begegnung in der Neustadt widmet sich „aktivem Ruhestand“

Unter dem Motto „Neustadt – ein Ort zum Altwerden“ sind Anwohner und Interessierte am Mittwoch, 22. Mai 2019, von 15 bis 18 Uhr zum Begegnungstag in die Theaterruine St. Pauli eingeladen. Sie erwarten hilfreiche Angebote und Tipps rund um Kultur, Sport, Reisen, Wohnen, Beratung und Begegnung, Ehrenamt, Gesundheit und Pflege.
Zu dem vielfältigen Programm trägt unter anderem Dr. med. Wilfried Jelinek vom Health Center Dresden bei. Der Facharzt für Sportmedizin und Chirurgie ist Experte in ganzheitlicher und nachhaltiger Behandlung und wird über die Bedeutung von körperlicher Aktivität für die Gesundheit und das Wohlbefinden sprechen. Neben den von der Stadt geförderten Seniorenbegegnungsstätten und weiteren Engagierten stellen sich die Leihomas des Frauenförderwerks Dresden e. V. und die Seniorenbegleiter vom Netzwerk ALTERnativ Sachsen e. V. vor. Für die kulturelle Umrahmung sorgt das Ensemble des Theatervereins St. Pauli.

„Viele ältere Dresdnerinnen und Dresdner übernehmen gerade wegen ihres Alters und ihrer Lebenserfahrung Verantwortung für andere und engagieren sich ehrenamtlich, zum Beispiel in Nachbarschaftsinitiativen, Sportvereinen und Selbsthilfegruppen. Sie stärken die Solidarität in unserer Stadt und bleiben dabei selbst fit. Wir unterstützen sie dabei. Und wir sind da, wenn sie selbst einmal Hilfe brauchen sollten. Der Begegnungstag bietet dafür eine hervorragende Plattform“, sagt Dresdens Beigeordnete für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Wohnen, Dr. Kristin Klaudia Kaufmann.

Eintritt, Kaffee und Kuchen sind am Begegnungstag kostenfrei. Gebärdendolmetscher sind vor Ort. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Besucher, die einen Begleitdienst oder Fahrdienst in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten sich bis zum 14. Mai 2019 bei Karolin Göhl vom Seniorenberatungszentrum BÜLOWH, Georgenstraße 1-3, 01097 Dresden zu melden. Telefon: 0351-2066026, E-Mail: seniorenberatung.neustadt@diakonie-dresden.de. Das Neustädter BÜLOWH ist eines der insgesamt 28 städtischen und kommunal geförderten Seniorenberatungszentren in Dresden.

Drucken