Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/04/pm_077.php 25.04.2019 14:28:23 Uhr 19.05.2019 11:53:55 Uhr
23.04.2019

Broschüre „Verlorene Kirchen“ wieder erhältlich

Dritte Auflage liegt ab sofort im Kulturrathaus aus

Sprengung der Anglikanischen Kirche 1952

Die beliebte, aber schon längere Zeit vergriffene Broschüre „Verlorene Kirchen“ ist ab sofort wieder erhältlich. Sie gleicht inhaltlich der zweiten, überarbeiteten Auflage von 2014, ist aber optisch dem aktuellen Erscheinungsbild der städtischen Veröffentlichungen angepasst und um einen ausklappbaren Übersichtsplan erweitert worden. Sie liegt während der allgemeinen Öffnungszeiten in der dritten Etage des Kulturrathauses, Königstraße 15, zum kostenlosen Mitnehmen aus. Ein Versand ist leider nicht möglich.

Die Broschüre widmet sich Sakralbauten in Dresden, die nach ihrer Zerstörung nicht oder nur teilweise wieder aufgebaut wurden. Den Anfang macht die 1938 durch Brandstiftung zerstörte Synagoge, gefolgt von den im Krieg zerstörten Kirchen. Einige Ruinen prägten noch viele Jahre nach dem Krieg das Stadtbild. Nur wenige dieser Gebäudereste sind heute wieder teilweise zu kirchlichen Zwecken nutzbar oder erneuert. Die anderen „verlorenen“ Kirchen in Erinnerung zu rufen, war das Anliegen einer von ehrenamtlichen Denkmalpflegern erarbeiteten und im Jahr 2006 zum ersten Mal gezeigten Ausstellung. Das große Interesse daran führte zu einer erstmals 2008 erschienenen Publikation, die 2014 überarbeitet und erweitert neu aufgelegt wurde. Die optisch aufgefrischte aktuelle Ausgabe liegt nun auch erstmals als barrierefreie Online-Version unter dresden.de/denkmalpflege vor.

Drucken