Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/11/pm_014.php 06.11.2018 11:20:54 Uhr 18.11.2018 01:48:29 Uhr
06.11.2018

Durchforstungsarbeiten im Kommunalwald der Landeshauptstadt Dresden

Im Albertpark führen Fachleute im November 2018 zwischen Albertdenkmal und B6 Richtung Mordgrund Forstarbeiten durch. Es wird Holz entnommen, um den Bestand zu erhalten und den Wald zu verjüngen. Durch die Entnahme von Bäumen, welche sich für die Holzernte eignen, verbessern sich die Lichtverhältnisse für die nachwachsenden Jungbäume.

„Während der Arbeiten ist das Betreten der Waldflächen verboten. Absperrungen und Beschilderungen machen dies erkenntlich. Diese Anordnung dient der Sicherheit der Waldbesucher, da an den Orten der Baumfällungen erhebliche Gefahren bestehen. Zuwiderhandlungen werden mit einem Ordnungsgeld bestraft“, so Detlef Thiel, Amtsleiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Das anfallende Holz wird für die verarbeitende Industrie aufbereitet und verkauft. Der Erlös wird für notwendige Pflegemaßnahmen im Stadtwald genutzt. Resthölzer, welche industriell nicht verwertbar sind, können kostengünstig als Brennholz erworben werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Thomas Hensel, Telefon 0351-4887008.

Drucken