Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/05/pm_102.php 04.06.2018 09:59:38 Uhr 21.06.2018 08:10:45 Uhr
30.05.2018

Bauarbeiten an der Augustusbrücke

Terrassenufer gesperrt am Wochenende 2. und 3. Juni

Die Fachleute tauschen weiter Sandstein aus. In den kommenden Wochen setzen sie die ersten Gesimse und Brüstungen. Über den Kämpferbereichen der Brücke, das ist der Übergang zwischen den Bögen und den Pfeilern, bauen sie weitere Fahrbahnübergangskonstruktionen ein. Diese können einerseits die Brückenbewegungen aufnehmen und schließen andererseits die Abdichtungsebene auf den Betonflächen. Sie verhindern, dass Feuchtigkeit in die Bauwerksfugen eindringt und diese schädigt.
Die Abdichtungsarbeiten sind so weit fortgeschritten, dass der Auftrag einer Schutzschicht aus Beton erfolgen kann. Bei den Betonarbeiten kam es zu Verzögerungen, da das Betonwerk aufgrund des Bombenfundes keinen Beton anliefern konnte.

Die Auflager der Fußverankerungen der Fahrleitungsmaste werden ausgearbeitet, die ersten Fußplatten für die Fahrleitungsmaste gesetzt und Kernbohrungen für die spätere Brückenbeleuchtung abgesetzt.

Am Schloßplatz werden erste Leerrohre für Leitungen und Schächte verlegt. Dabei kommt es vereinzelt zu Einschränkungen für Passanten und Verkehr.

Am Terrassenufer gehen die Bewehrungsarbeiten an den Gelenken des neuen Bogens voran. Am Wochenende, 2. Juni und 3. Juni 2018, erfolgt die Betonage.

Verkehrsführung

Auf dem Terrassenufer kommt es am Wochenende, 2. Juni und 3. Juni, zu einer Vollsperrung für die Betonage der Gelenkbereiche des 1. Bogens. Die Einschränkungen am Neustädter Markt bleiben bestehen. Während der Arbeiten über dem Elberadweg musste der Bogen gesperrt und der Verkehr über das Provisorium durch den Nachbarbogen umgeleitet werden. Derzeit kann zwar wieder der normale Straßenverlauf genutzt werden, es kommt aber auch in Zukunft zur Verschränkung in den benachbarten Bogen.

Drucken