Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/03/pm_032.php 09.03.2017 14:19:21 Uhr 30.05.2017 13:06:13 Uhr
09.03.2017

Niedersedlitz: Windmühlenstraße wird ausgebaut

Von Montag, 13. März bis Dienstag, 23. Mai baut die Stadt die Windmühlenstraße zwischen Randsiedlung und Dorfstraße aus. Sie beseitigt Schäden, die das Hochwasser 2013 hinterlassen hat. Die Fahrbahn mit einer Länge von 225 Metern erhält eine neue Asphaltdecke. Die Straßenentwässerung wird erneuert.

Während der Arbeiten ist der Abschnitt voll gesperrt. Die anliegenden Grundstücke sind nur eingeschränkt erreichbar, die Anlieger werden informiert.

Während der Vollsperrung fahren die Busse die Umleitung ab Erich-Kästner-Straße über Windmühlenstraße, Langer Weg sowie Niedersedlitzer Straße. Ersatzhaltestellen sind auf der Windmühlenstraße in Richtung Langer Weg in Höhe von Hausnummer 72 und auf der Niedersedlitzer Straße an der Brücke über den Niedersedlitzer Flutgraben eingerichtet.

Die Arbeiten übernimmt die Firma Wolff & Müller Tief- und Straßenbau GmbH & Co. KG. Die Kosten betragen etwa 280 000 Euro.

Drucken