Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aemter-und-einrichtungen/oe/dborg/stadt_dresden_6809.php 31.01.2024 23:12:34 Uhr 05.03.2024 12:37:31 Uhr

Abt. Smart City

Die Abteilung Smart City initiiert für eine nachhaltige Weiterentwicklung der Standortbedingungen des Stadtgebietes Dresden gemeinsam mit Projektpartnern aus Dresdens Wirtschaft und Wissenschaft Projekte und wirbt die Finanzierung in Form von Fördergeldern für die Landeshauptstadt ein, mit dem Ziel, den Standort für Investoren attraktiv zu gestalten. Damit profiliert sich Dresden als europäisches Leitprojekt für nachhaltige Stadtentwicklung im EU-Projekt MAtchUP und dient als Blaupause für die Entwicklung in anderen europäischen Städten.

Das stadtübergreifende Projektbüro MAtchUP ist in der Abteilung Smart City organisiert und führt mit Partnern aus Stadtverwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft die konzeptionelle Grundlage für eine Vielzahl von Prozessen in Dresden unter anderem für den Ausbau der IT-Infrastruktur, innovative Mobilitätsprojekte sowie moderne Energiekonzepte.

Neue Technologien brauchen Chancen, sich zu erproben. Aus diesem Grund wurde in Dresden eine Fachförderrichtlinie aufgelegt, um innovative Projekte zu unterstützen. Einmal pro Jahr können sich Startups und Dresdner Unternehmen, Forschungseinrichtungen und weitere Institutionen um die Förderung ihres Projektes beim Amt für Wirtschaftsförderung bewerben. Ziel ist es, innovative Lösungen branchenoffen zu etablieren.

Ein große Vielfalt an Unternehmen und branchenübergreifende Zusammenarbeit stützen die unterschiedlichsten nachhaltigen Projekte. Eine Smart City ist ohne eine lebendige Kultur- und Kreativwirtschaft nicht denkbar, beispielsweise sind Softwareentwicklung und Design wesentlicher Bausteine für jede smarte Anwendung.

Zur Fachkräftesicherung am Hochtechnologie- und Wissenschaftsstandort Dresden übernimmt das Amt für Wirtschaftsförderung das Management des Netzwerks „Dresden - Stadt der Wissenschaften“ und unterstützt die Fachkräfteallianz Dresden.