Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/stadtportrait/europa/europaarbeit/europaeische-programme/klima-staedte.php 02.02.2024 14:06:12 Uhr 17.04.2024 10:09:52 Uhr

EU-Mission 100 klimaneutrale und intelligente Städte

Hier finden Sie Informationen zur EU-Mission 100 klimaneutrale und intelligente Städte - Dresden ist dabei.

Dresden als Teil der EU-Mission "100 klimaneutrale und intelligente Städte bis 2030"

Im Rahmen der EU-Mission „100 klimaneutrale und intelligente Städte bis 2030“ (kurz EU-Städtemission) sollen europaweit 112* ausgewählte „Pilotstädte" dabei unterstützt werden, innovative und stadtgesellschaftlich mitgetragene Wege zur THG-Neutralität zu erarbeiten und umzusetzen. Sie sollen weiterhin als Beispiele für andere Städte Europas und darüber hinaus dienen. Die für diese Mission ausgewählten Städte werden vollständig vom EU NetZeroCities-Programm unter der Leitung von EIT Climate-KIC unterstützt, erhalten aber keine direkte finanzielle Förderung.

*377 Städte aus allen 27 Ländern der Europäischen Union haben sich für die EU-Mission beworben. Die Europäische Kommission hat 100 EU-Städte ausgewählt sowie weitere 12 Städte aus Ländern, die mit Horizont Europa (2021-2027) assoziiert sind.

Der Weg zum Dresdner Climate-City-Contract:

Als nächstes müssen die Städte einen sogenannten Climate-City-Contract erarbeiten, eine Art städtisches Rahmenprogramm, welches beschreibt, wie der Weg zur Klimaneutralität aussehen könnte. Relevante Akteure in den Kommunen sollen durch eigene Commitments/Absichtserklärungen beteiligt werden.

Grundlage des CCC in Dresden bildet das Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept (IEK) mit Reduktionsszenarien und Maßnahmenpakete. Maßnahmen aus anderen Fach- und Strategieplänen der Verwaltung werden ebenfalls in den CCC integriert. Dazu gehören z.B. die enge Verzahnung mit dem Dresdner Mobilitätsplan 35+ und der Smart-City-Strategie. Die Entwicklung des Positiv-Energie-Quartiers im EU-Projekt Neutral Path wird ebenfalls eingefügt. Der Climate City Contract soll regelmäßig fortgeschrieben  werden und an die aktuellen Entwicklungen angepasst werden. In Abhängigkeit von der Beschlussfassung zum IEK, soll der Dresdner Climate City Contract im September 2024 bei der Europäischen Kommission eingereicht werden. 

Kontakt:
Amt für Stadtstrategie, Internationales und Bürgerschaft  
eu-mission@dresden.de

Wichtige Links: