Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/kinder/tagesbetreuung/anmeldung/anmeldung-vermittlung.php 28.03.2021 16:37:08 Uhr 14.04.2021 19:08:37 Uhr

Anmeldung und Platzvermittlung

Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung bzw. in einer Kindertagespflegestelle erfolgt in Dresden online. Die Anmeldung ist ab der Geburt des Kindes möglich. Es wird empfohlen, acht Monate vor gewünschtem Betreuungsbeginn die Online-Anmeldung vorzunehmen. Die Vermittlung erfolgt über das ganze Jahr.

Das Anmeldesystem ermöglicht die Angabe von bis zu fünf Wunscheinrichtungen oder Kindertagespflegestellen. Zwillinge und Drillinge können gemeinsam in einer Anmeldung erfasst werden. 

Laptop

Betreuungsplatz suchen 

Für die Suche nach einem passenden Betreuungsplatz stehen das Verzeichnis der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen sowie der Themenstadtplan der Landeshauptstadt Dresden zur Verfügung. Kindertageseinrichtungen und eingetragene Kindertagespflegestellen sind dort mit ihren jeweiligen Kontaktdaten und Öffnungszeiten hinterlegt.

Vom Antrag bis zur Vermittlung

Alle eingehenden Vermittlungsanträge werden in der Zentralen Beratungs- und Vermittlungsstelle des Amtes für Kindertagesbetreuung erfasst. Das Platzvergabesystem leitet automatisiert den gewünschten Betreuungsbeginn an die jeweiligen Kindertageseinrichtungen bzw. die Beratungs- und Vermittlungsstellen für Kindertagespflege weiter. Es richtet sich dabei nach der von den Eltern angegebenen Reihenfolge der Wunscheinrichtungen. Die jeweils angefragte Kindertageseinrichtung hat 14 Tage Zeit zu prüfen, ob zum gewünschten Betreuungsbeginn ein Betreuungsplatz verfügbar ist. 

Dieses Vorgehen gilt gleichermaßen für Kindertagespflegestellen. Bei diesen erfolgt die Vermittlung in Abstimmung mit den Beratungs- und Vermittlungsstellen für Kindertagespflege. Wenn die Anfrage noch nicht zu einem Platzangebot führen kann, leitet das System die Anfrage automatisch an die nächste Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle (bzw. Beratungs- und Vermittlungsstellen für Kindertagespflege) weiter. Bei einer Zusage werden die Eltern durch die Kindertageseinrichtung bzw. durch die Kindertagespflegeperson und zusätzlich über das System informiert.

Falls alle fünf Betreuungswünsche nicht realisierbar sind, benachrichtigt die Zentrale Vermittlungs- und Beratungsstelle die Eltern, dass derzeit noch kein Platz vermittelt werden konnte. Die Prüfung erfolgt weiter für die gewünschten Kindertageseinrichtungen bzw. Kindertagespflegestellen. Auf Wunsch der Eltern kann die Zentrale Beratungs- und Vermittlungsstelle alternative Betreuungsangebote vorschlagen.

Das System informiert per E-Mail über jeden Vermittlungsschritt im Vermittlungssystem. Auch ein Wechselantrag zwischen Kindertageseinrichtungen und/oder Kindertagespflegestellen ist über die Online-Anmeldung möglich.

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden

Amt für Kindertagesbetreuung
Zentrale Beratungs- und Vermittlungsstelle


Besucheranschrift

Breitscheidstraße 78
01237 Dresden


Telefon 0351-4885051
Fax 0351-4885013
E-Mail kindertagesbetreuung@dresden.de


Postanschrift

Postfach 120020
01001 Dresden


Öffnungszeiten

Mo und Fr 9 bis 12 Uhr
Di und Do 9 bis 18 Uhr

Beratungen nur mit Terminvereinbarung

Zur Verringerung des Risikos einer Ansteckung mit CoViD-19 (Coronavirus) berät das Amt für Kindertagesbetreuung ab sofort vorrangig per Telefon oder E-Mail. Persönliche Vorsprachen sind ausschließlich in dringenden Fällen und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Für die Terminvereinbarung nutzen Sie bitte folgende Kontaktdaten:

Kontakt für Beratungs- und Terminanfragen:

Der Zugang zum Amt für Kindertagesbetreuung ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet.

Drucken

Partner