Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/Aktuelles.php 23.02.2024 09:46:12 Uhr 23.02.2024 11:28:33 Uhr

Aktuelles, Veranstaltungen & Fortbildungen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen, Filme, Veranstaltungen und Fortbildungen zum Thema Migration, Integration und Asyl in Dresden.

Veranstaltungstipp

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus zeigt das Büro der Integrations- und Ausländerbeauftragten gemeinsam mit dem Ausländerrat Dresden e. V. den Dokumentarfilm "Picknick in Moria". 

Die Filmemacherin Lina Lužyte begleitet den afghanischen Künstler Talibshah Hosini, der mit seiner Familie im griechischen Flüchtlingslager Moria lebt. Dort schreibt, produziert und dreht er mit anderen Geflüchteten einen Spielfilm über eine Familie auf der Flucht. Der Dreh ist erwartungsgemäß turbulent, und von außen bedrohen Brandstifter das Lager. Aber bei all der harschen Kritik an der europäischen Asylpolitik und der Hoffnungslosigkeit ist dies auch eine Geschichte über Triumph und Erlösung.

Im Anschluss gibt es ein Filmgespräch mit Vertreter*innen von Ausländerrat Dresden e. V., Sächsischer Flüchtlingsrat Dresden e. V. und Seebrücke Dresden

Film "Picknick in Moria"

Datum: Mittwoch, 13. März 2024 
Zeit: 18 Uhr
Ort: Zentralkino, Kraftwerk Mitte 16
Eintritt: kostenfrei
Der Film wird in Originalsprache mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Weitere Informationen zum Film finden Sie im Veranstaltungskalender der Internationalen Wochen gegen Rassismus.

Freie Praktikumsstelle ab 8. Juli 2024

Sie studieren Soziologie, Sozialwissenschaft, Soziale Arbeit/Sozialpädagogik, Politikwissenschaft oder Erziehungswissenschaft? Sie suchen einen abwechslungsreichen, herausfordernden Einsatzort für Ihr Pflichtpraktikum? Sie haben Lust die jährlich stattfindenden Interkulturellen Tage in Dresden mit zu gestalten und bei den Veranstaltungen mitzuwirken? Dann bewerben Sie sich schriftlich per E-Mail im Büro der Integrations- und Ausländerbeauftragten. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung neben der Immatrikulationsbescheinigung auch einen Nachweis über ein notwendiges Pflichtpraktikum bei (z. B. mit dem Auszug aus der Studienordnung).

Wir freuen uns auf Sie! Die Bewerbung per E-Mail senden Sie bitte an: auslaenderbeauftragte@dresden.de

Flyer "Orientierung im Alltag"

Der aktualisierte Flyer „Orientierung im Alltag“ ist erschienen. Er weist in einfacher deutscher und englischer Sprache auf unser Online-Angebot der Orientierungshilfen für Migrantinnen und Migranten unter www.dresden.de/orientierung hin.
Die Orientierungshilfen sind die Fortsetzung der mehrsprachigen Broschüre „Aus aller Welt in Dresden angekommen – Ein Wegweiser“. Sie beinhalten praxisnahe Hinweise und Antworten auf oft gestellte Fragen zu den Themenfeldern Sprache, Arbeit, Beratung, Sport, Gesundheit, politische Mitgestaltung, Kindertagesbetreuung, Mitgestaltung der Gesellschaft sowie Gewalt- und Diskriminierungserfahrungen. Zudem finden Sie darin nützliche Anlaufstellen, Einrichtungen und Ämter sowie weiterführende Links und Verweise zu verschiedenen Informationsmaterialien. Die Orientierungshilfen sind auf Deutsch und Englisch verfügbar.

Den Flyer können Sie bei der Integrations- und Ausländerbeauftragten per E-Mail unter auslaenderbeauftragte@dresden.de oder über das Bestellformular bestellen.

Mein Lieblingsort in Dresden – sehenswerte Porträtserie des ELBE-Magazins

Das ELBE-Magazin hat einen eigenen YouTube-Kanal und präsentiert dort wöchentlich jeweils einen sehr schönen Porträtfilm unter dem Motto: Mein Lieblingsort in Dresden. Die Filme zeigen die Entwicklung und das Engagement von Zugewanderten auf sehr persönliche und berührende Art.

Das Elbe Magazin in Dresden feiert dieses Jahr bereits sein 5-jähriges Jubiläum. Alle zwei Monate erscheint eine neue Ausgabe mit vielen interessanten Themen. 

Die Porträtserie wird vom LHP gefördert.

ELBE-Magazin auf YouTube

Hier geht es zum YouTube-Kanal des ELBE-Magazins allgemein:

YouTube-Kanal des Elbe-Magazins

Filmbeiträge Interkulturelle Tage

Im Rahmen der 33. Interkulturellen Tagen zeigte unser Medienpartner SACHSEN FERNSEHEN Dresden eine Portrait-Serie zum Thema "Ehrenamt verbindet". Zu finden sind die Beiträge hier:

Rückblick