Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/projekte-kooperationen/open-data-camp-2024.php 24.05.2024 07:41:13 Uhr 26.05.2024 04:06:50 Uhr

Open Data Camp 2024: Cool down – hack die Extreme

Die Landeshauptstadt Dresden und die Sächsische Staatskanzlei laden vom 24. bis 26. Mai 2024 zum Open Data Camp 2024 ein – Anmeldung jetzt möglich.

Open Data Camp 2024 in Dresden

Datum:
24. bis 26. Mai 2024

Ort:
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden

Anmeldung:
Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldung das Online-Formular.

Hacker mit coolen Ideen für Anpassung an Extreme gesucht!

Deutschlandkarte mit stilisierter Sonne

37,3 Grad wurden am 15. Juli 2023 in Dresden-Strehlen gemessen. Damit ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen an diesem Sommertag Spitzenreiter in Mitteldeutschland und sogar Platz drei in ganz Deutschland. Schlagzeilen über Hitzerekorde und Waldbrände auf der einen Seite, Starkniederschläge und Hochwasser auf der anderen Seite prägen mittlerweile die sächsische Lokalpresse. Handlungsempfehlungen für die Bevölkerung zum Umgang mit den Extremwetterereignissen überschlagen sich. 
Besonders deutlich wird dies an Hitzetagen. Diese führen zu gesundheitlichen Risiken für den Menschen, aber auch zu Belastungen der Infrastruktur und damit zu Beeinträchtigungen der Lebensqualität. Entsprechend dringlich ist es, innovative Wege zu finden, um Städte gegen Hitze zu wappnen und gleichzeitig die Lebensqualität in urbanen Räumen zu erhalten und zu verbessern.

Das bevorstehende Open Data Camp ist ein Hackathon zu Open Government Data, der unter dem Motto "Cool down – hack die Extreme“ steht, und ist eine direkte Reaktion auf die verschiedenen Herausforderungen. Deshalb sind digitale Lösungen gefragt, die auf der Basis lokaler und regionaler Daten der Stadt- und Landesverwaltungen sowohl präventive Maßnahmen als auch Soforthilfe ermöglichen. Dafür sucht die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit der Sächsischen Staatskanzlei engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Der Ablauf

Freitag, 24.05.2024 Samstag, 25.05.2024 Sonntag, 26.05.2024
Beginn 15 Uhr Frühstück ab 8.30 Uhr Frühstück ab 8.30 Uhr
Teambuilding Coding Coding
Challenge verstehen Testing & Konzepterprobung Lösungspräsentation
Daten & Technologien Pitch-Training Bewertung der Lösung durch Jury
Ideen & Konzepte Experten-Support Prämierung der Ergebnisse
Open End Coding Open End Coding Ende ca. 16 Uhr

Was wird geboten?

  • Echte Digitalisierungschallenge mit Platz für Kreativität
  • Begleitung durch Coaches und technische & fachliche Expertinnen und Experten
  • Prämierung der Lösungen durch Fachjury
  • Preise von insgesamt 3.000 Euro stehen bereit
  • Für eure Versorgung während des Hacks ist gesorgt
  • 3 Tage Hacking im Team
  • Ideenentwicklung mittels „Design Thinking“
  • ganz viele Möglichkeiten, Neues zu lernen

Was bringt ihr mit?

  • Für Entwickler: Bring your own device (Euer Arbeitsgerät bitte mitbringen, WLAN wird natürlich verfügbar sein)
  • 3 Tage Verfügbarkeit vor Ort zum Denken, Entwickeln und Spaß haben
  • kreative und weltoffene Einstellung
  • Lust auf Teamarbeit und gemeinsames Lernen

Jetzt dabei sein!

Sie können sich als Team oder auch einzeln bewerben. Egal ob Student/in, Freiberufler/in, Startup oder Professional, jeder ist herzlich beim Open Data Camp 2024 willkommen. Wir suchen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Ideen und Energie, mit Liebe zum Detail und Spaß an der Teamarbeit.

Wir suchen

  • Open Data Enthusiasten
  • Software-Entwickler, Software-Architekten, Datenanalysten
  • UI/UX Designer, Usability-Experten
  • Stadtplaner und -entwickler
  • Low Code Entwickler
  • Methodendenker und kreative Köpfe

Die Challenges

Schützt Bevölkerung und Einrichtungen vor Hitze

Informationssysteme und Wegeplanung im Hochwasserfall

Wärmeplanung und -Strategien für Bewohner, Berater und Stadt

Entwickelt an eigenen Ideen

Weitere Informationen

Kontakt

Dr. Michael Anz

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Wirtschaftsförderung
MAtchUP Office


Herr Markus Reisch

Smart Systems Hub
Antonstraße 25
01097 Dresden