Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/branchenvielfalt/kulturwirtschaft/kreativraumboerse.php 09.02.2021 09:44:11 Uhr 23.04.2021 07:49:41 Uhr

Kreativraumbörse

Entwicklung, Zwischennutzungs- und Leerstandsmanagement von Räumen für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Stadtmodell der Dresdner Innenstadt - Blick vom Albertplatz auf die Augustusbrücke
Stadtmodell der Dresdner Innenstadt - Blick vom Albertplatz auf die Augustusbrücke

Die Kreativraumbörse möchte die Suche von Räumlichkeiten für Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft erleichtern. Dazu entwickelt sie Räume und vermittelt die Raumangebote an potenzielle Nutzer. Zielstellung ist die Bereitstellung von preiswerten Räumen für die Kreativwirtschaft.

Die Kreativraumbörse fungiert im Auftrag der Landeshauptstadt Dresden als Schnittstelle und Moderator für das aktive Finden, Entwickeln und Vermitteln von Räumen für Akteure und Nutzer der Kultur- und Kreativwirtschaft. Unter Räumen werden sowohl Experimentier- und Arbeitsräume als auch Produktionsstätten verstanden.

Zur Aufgabe gehört ganz wesentlich die Begleitung und Unterstützung von Branchenakteuren bei der Entwicklung von Räumlichkeiten. Das heißt, sie bietet Anleitung bei der Entwicklung von Nutzungskonzepten und Geschäftsmodellen für den Betrieb von Räumlichkeiten und bahnt den Kontakt zwischen Kreativen und Immobilienbesitzern an.

Unterstützt werden sowohl Kreative als auch Immobilienbesitzer, die Räumlichkeiten für die Kultur- und Kreativwirtschaft entwickeln wollen. Die Agentur begleitet Nutzungsinteressenten bis zum Mietvertragsabschluss oder Kaufvertrag, berät, unterstützt und vermittelt zwischen Mieter/Eigentümer und den zuständigen Genehmigungsbehörden.

Kontakt Kreativraumbörse

Ansprechpartnerin Kultur- und Kreativwirtschaft

Annika D. Schröter

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Wirtschaftsförderung


Besucheranschrift

Ammonstr. 74
01067 Dresden


Drucken

Partner