Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/wirtschaft/smartcity/projekte/elektromobilitaet.php 01.12.2023 13:17:54 Uhr 02.03.2024 11:24:21 Uhr

Elektromobilität in Dresden

Die Landeshauptstadt Dresden erarbeitet in Zusammenarbeit mit der SachsenEnergie GmbH und weiteren Partnern aus Wirtschaft sowie Wissenschaft Angebote, um das Netz an öffentlichen Stromtankstellen stetig zu erweitern und somit eine verlässliche Verfügbarkeit von Ladepunkten im gesamten Stadtgebiet zu erreichen. Als Modellstadt Elektromobilität schafft die Landeshauptstadt mit Ihren Partnern die Voraussetzungen für den Umstieg auf Elektrofahrzeuge und eine nachhaltige Zukunft.

Umfrage "Wahrnehmung von Elektromobilität in Dresden": Ergebnisse

Diese Umfrage widmete sich der Wahrnehmung und dem Nutzungsverhalten der bestehenden Ladeinfrastruktur in Dresden und dient zur nachhaltigen und zukunftsfähigen Weiterentwicklung des urbanen Lebensraumes.

Wir bedanken uns für die Teilnahme an der Umfrage. Knapp 500 Personen haben die Möglichkeit genutzt, Ihre Stimme zum Thema Elektromobilität in Dresden abzugeben. Die Auswertung der Umfrageergebnisse kann nachfolgend eingesehen und heruntergeladen werden.

Zu den Ergebnissen der Umfrage

Intelligente Nutzungskonzepte

Gemeinsam mit Partnern arbeiten wir an intelligenten Nutzungskonzepten für einen barrierefreien Zugang für die Nutzer und einen sicheren Betrieb der Ladeinfrastruktur, ohne das Stromnetz zu stark zu belasten. Damit wollen wir eine Verbesserung der Luftqualität in der Stadt erreichen, indem wir unseren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, mehr Elektrofahrzeuge und weniger Verbrenner zu nutzen. Eine große Bedeutung besitzen dabei die intermodalen Mobilitätspunkte der Stadt, an denen Elektromobilität, Carsharing, Radverleihsysteme und der öffentliche Personennahverkehr als Vernetzung von Verkehrsangeboten (Stichwort: MaaS, Mobility as a Service) umgesetzt werden. Durch die Verbindung von Elektromobilität und einer stärkeren Carsharing-Nutzung kann die Stadt vom ruhenden Verkehr und gleichzeitig von Emissionen entlastet werden.

Im Rahmen des Sofortprogramms Saubere Luft werden aktuell vier Projekte zum Aufbau von Ladepunkten in Dresden durchgeführt. Bisher wurden seitens der Landeshauptstadt bereits mehr als 200 Ladepunkte im gesamten Stadtgebiet in Betrieb genommen. Weitere befinden sich in Planung und Bau. Bis Ende des Jahres 2022 werden im Stadtgebiet über 300 öffentliche und 100 nicht-öffentliche Ladepunkte an den Ämtern und Eigenbetrieben der Stadt entstanden sein.

Steckbriefe

Öffentliche Ladestationen und MOBI-Punkte

Kontakt

Amt für Wirtschaftsförderung Dresden

Smart City


Telefon 0351-4888731
E-Mail wirtschaftsfoerderung@dresden.de


Postanschrift

Amt für Wirtschaftsförderung Dresden
World Trade Center Dresden
Postfach 120020
01001 Dresden