Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/demokratie-respekt/foerderprogramm.php 17.06.2024 10:07:29 Uhr 22.07.2024 10:29:28 Uhr

Projektförderung

Gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und dem Landespräventionsrat des Freistaates Sachsen fördert die Landeshauptstadt mit ihrem Lokalen Handlungsprogramm für ein vielfältiges und weltoffenes Dresden Vereine und Institutionen, die sich auf vielfältige Weise für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort engagieren.

Fördermittel für Demokratieprojekte ab 2025

Zivilgesellschaftliche Initiativen sowie engagierte Einwohnerinnen und Einwohner, die sich für eine Stärkung von Demokratie, gegenseitigem Respekt, Weltoffenheit und  für den Abbau von Erscheinungsformen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und von Extremismus in Dresden einsetzen, können Fördermittel für das Jahr 2024 über das "Lokale Handlungsprogramm für ein vielfältiges und weltoffenes Dresden" beantragen.

Alle notwendigen Informationen und Formulare finden Sie auf dieser Seite. Wir empfehlen sehr, sich vorher beraten zu lassen!

Spätestens zwei Wochen vor der Frist sollen sich alle, die einen Antrag stellen möchten, an die Externe Koordinierungs- und Fachstelle des LHP wenden. Diese unterstützt bei der Antragstellung und berät zu allen Unklarheiten und Fragen. Die Kontaktdaten finden Sie auf dieser Seite.

Die nächste Antragsfrist wird im Juli 2024 hier bekanntgegeben.

Mikroprojektförderung bis 1000,- Euro für 2025

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen unter dem Vorbehalt der Beschlussfassung des nächsten Doppelhaushaltes steht. 

Im Rahmen des "Lokalen Handlungsprogramms für ein vielfältiges und weltoffenes Dresden" (LHP) können Sie einen Antrag auf Gewährung einer Zuwendung für Mikroprojekte bis 1000,- Euro beantragen. Bitte beachten Sie:

  • Der Antrag muss spätestens 4 Wochen vor Beginn der Projektlaufzeit eingegangen sein. 
  • Das Projekt muss spätestens am 31.12. des laufenden Jahres beendet sein.
  • Es gelten die Leitlinien des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ - Förderbereich A, die Fachförderrichtlinie des LHP Dresden, die Allgemeinen Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (ANBest-P) sowie die Rahmenrichtlinie für städtische Zuwendungen der Landeshauptstadt Dresden (RRL LHD).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Dresden (siehe Kontaktdaten weiter unten).

Antrag_Mikroprojekte_LHP.pdf