Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/hygiene/infektionsschutz/corona.php 05.05.2021 13:41:56 Uhr 07.05.2021 00:20:03 Uhr

Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie in Dresden

Die Seite anzeigen in:

Alltagssprache

leichter Sprache

Aktuelle Maßnahmen

In Deutschland gelten derzeit bundesweit einheitliche Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Das geänderte Infektionsschutzgesetz sieht inzidenzabhängige Maßnahmen ("Notbremse") vor. Die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung ist in einigen Punkten weiterhin gültig.

Ab Montag, 10. Mai 2021 wird eine neue Corona-Schutz-Verordnung in Kraft treten.

Aktuelle Informationen des Freistaates Sachsen:

Infoportal Coronavirus
Antworten auf häufige Fragen
Amtliche Bekanntmachungen

Corona-Hotline des Freistaates Sachsen: 0800-1000214

Aktuelles

Impfungen, Tests und Kontaktnachverfolgung

Hilfestellung für Betroffene

Reisen und Mobilität

Über Corona

Sonstiges

Weitere Informationen

Kontakt Stadtverwaltung Dresden

  • Corona-Hotline Gesundheitsamt Dresden
    Telefon: 0351-4885322
    Montag und Mittwoch 9 Uhr bis 16 Uhr
    Dienstag und Donnerstag 9 Uhr bis 18 Uhr
    Freitag 9 Uhr bis 14 Uhr
    Sonnabend und Sonntag 9 bis 15 Uhr
    (nicht an Feiertagen)
  • E-Mail des Gesundheitsamtes
    gesundheitsamt-corona@dresden.de
  • Direktnachricht via Facebook
    www.facebook.com/stadt.dresden

Weitere Kontaktangebote

  • Corona-Hotline des Freistaates Sachsen
    Hotline: 0800-1000214
  • Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
    Telefon: 030-346465100
  • Unabhängige Patientenberatung Deutschland
    Telefon: 0800-0117722
  • Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung
    Telefon: 115 (Behördennummer)
  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst
    Telefon: 116117
  • Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
    Fax: 030-340606607
    E-Mail: info.deaf@bmg.bund.de, info.gehoerlos@bmg.bund.de
  • Gebärdentelefon (Videotelefonie)
    www.gebaerdentelefon.de/bmg/

Das Corona-Virus verursacht eine neue Krankheit.
Die Krankheit verbreitet sich schnell.
Kranke Menschen können andere mit dem Virus anstecken.

Hier finden Sie Informationen über das Corona-Virus.
Und was Sie für Ihren Schutz machen können.

Regeln für alle Menschen in Sachsen

Wegen des Corona-Virus gibt es Regeln in Sachsen.

Sehr viele Menschen haben sich mit dem Virus angesteckt.
Die Regeln sollen helfen, dass nicht noch mehr Menschen krank werden.

Die Regeln werden auf diesen Internet-Seiten erklärt:
Regeln in Sachsen in Leichter Sprache (Freistaat Sachsen)
Informationen zu Corona (Verso-Gruppe)

Haben Sie Fragen zu den Regeln?
Dann können Sie unter dieser Telefon-Nummer anrufen:

0800-1000214

Wie schütze ich mich und andere Menschen?
Wie sind die Krankheits-Zeichen?
Was muss ich zur Corona-Impfung wissen?

Das und mehr erfahren Sie auf dieser Internet-Seite:
Information zum Corona-Virus in Leichter Sprache

Mehr Informationen auf anderen Internet-Seiten:
Robert Koch-Institut
Sächsische Staatskanzlei
Informationen in Gebärdensprache (Sächsische Staatskanzlei)

Telefon-Nummer vom Gesundheitsamt Dresden

Sie haben Fragen zu dem Corona-Virus.
Das Gesundheitsamt von Dresden hat eine extra
Telefon-Nummer dafür gemacht.
Hier können alle Bürger anrufen.

Die Telefon-Nummer ist: 0351-4885322

Sie können auch eine E-Mail schreiben. 
Die E-Mail-Adresse ist: gesundheitsamt-corona@dresden.de

Impfungen gegen das Corona-Virus

Es gibt jetzt eine Impfung gegen das Corona-Virus.
Dafür muss man sich bei Deutschen Roten Kreuz anmelden.
Man bekommt über das Telefon einen Termin.

Die Telefon-Nummer ist: 0800-0899089

Außerdem kann man sich nun auch beim Hausarzt impfen lassen.

Mehr Informationen zum Impfen auf anderen Internet-Seiten:

Soll ich mich gegen Corona impfen lassen? (Lebenshilfe)
Corona-Impfung – Was ist das? – leicht erklärt (Bundestag)
Corona-Impfung in leichter Sprache (RKI)

Drucken

Partner