Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/hygiene/infektionsschutz/corona.php 03.02.2023 12:06:44 Uhr 07.02.2023 00:35:10 Uhr
3D-Grafik eines Coronavirus
© CDC

Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie in Dresden

Die Seite anzeigen in:

Alltagssprache

leichter Sprache

Aktueller Hinweis

Ab dem 3. Februar 2023 besteht keine Verpflichtung mehr zur Absonderung für positiv auf das Corona-Virus getestete Personen und Verdachtspersonen. Personen, die sich zu diesem Zeitpunkt in Quarantäne befinden, können diese unmittelbar beenden.

Das Gesundheitsamt empfiehlt im Falle typischer Symptome weiterhin die Durchführung eines Tests und im Falle eines positiven Ergebnisses die Beachtung der AHA+L-Regelungen (Alltagsmaske, Hygiene, Abstand und Lüftung) sowie nach Möglichkeit eine Kontaktreduktion zu Mitmenschen.

Aktuelles

Praktische Informationen

Reisen und Mobilität

Über Corona

Kontakt Stadtverwaltung Dresden

Weitere Kontaktangebote

Hier finden Sie Informationen über das Corona-Virus.
Und was Sie für Ihren Schutz machen können.

Das Corona-Virus verursacht eine Krankheit.
Die Krankheit verbreitet sich schnell.
Kranke Menschen können andere mit dem Virus anstecken.

Wie schütze ich mich und andere Menschen?
Wie sind die Krankheits-Zeichen?
Was muss ich zur Corona-Impfung wissen?

Das und mehr erfahren Sie auf dieser Internet-Seite:
Information zum Corona-Virus in Leichter Sprache

Zur Zeit ist das Corona-Virus keine große Gefahr mehr.
Experten sagen die Pandemie ist vorbei.

Sie müssen keine Maske mehr in Bussen und Bahnen tragen.
Achten Sie bitte trotzdem auf Hygiene im Alltag.

Regeln

Wegen des Corona-Virus gibt es Regeln.

Sehr viele Menschen haben sich mit dem Virus angesteckt.
Die Regeln sollen helfen, dass nicht noch mehr Menschen krank werden.

Die Regeln werden auf diesen Internet-Seiten erklärt:
Regeln in Sachsen in Leichter Sprache (Freistaat Sachsen)
Informationen zu Corona (Verso-Gruppe)

Impfungen

Es gibt eine Impfung gegen das Corona-Virus.
Man kann sich beim eigenen Hausarzt impfen lassen.

Mehr Informationen zum Impfen auf anderen Internet-Seiten:
Soll ich mich gegen Corona impfen lassen? (Lebenshilfe)
Dokumente zur Impfung in leichter Sprache (RKI)

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Dann können Sie unter diesen Telefon-Nummern anrufen:

Land Sachsen 0800-1000214
Gesundheitsamt Dresden 0351-4885322

Sie können auch eine E-Mail schreiben. 
Die E-Mail-Adresse ist: gesundheitsamt-corona@dresden.de

Mehr Informationen auf anderen Internet-Seiten:
Robert Koch-Institut
Sächsische Staatskanzlei
Informationen in Gebärdensprache

Drucken

Partner