Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/politik/ombudsstelle.php 06.07.2018 09:01:57 Uhr 17.09.2019 13:55:45 Uhr

Ombudsstelle

Die Landeshauptstadt Dresden hat sich als probates Mittel der Korruptionsbekämpfung für die Schaffung einer externen Stelle einer Ombudsperson entschieden. Eine Ombudsperson ist ein unabhängiger Ansprechpartner für alle Personen, die den Verdacht einer Korruption äußern wollen. Sie ist zur Verschwiegenheit verpflichtet, sodass die hinweisgebende Person keine beruflichen oder persönlichen Nachteile fürchten muss und arbeitet weisungsfrei.

Aufgaben der Ombudsperson:

  • externe Kontaktperson für Bürger, Firmen, Vereine, Bedienstete der Landeshauptstadt Dresden und andere
  • vertrauliche Entgegennahme und Untersuchung von Hinweisen zu Bestechlichkeit, Vorteilsnahme und Korruption innerhalb der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen
  • Information der AG Anti-Korruption bzw. des Oberbürgermeisters über begründete Verdachtsfälle
  • Beratung zur weiteren Verfahrensweise
  • keine allgemeine Beschwerdestelle

Zur Ombudsperson ist der in Dresden niedergelassene Rechtsanwalt, Herr Henning Schneider, zum 1. August 2018 benannt worden.

Kontakt Ombudsstelle

Herr Rechtsanwalt Henning Schneider

Tiefenbacher Rechtsanwälte/Steuerberater


Copyright: Tiefenbacher Rechtsanwälte

Telefon 0351-47782800
Fax 0351-47782801
E-Mail Ombudsstelle-LHD@tiefenbacher.de
Website www.tiefenbacher.de


Postanschrift

Caspar-David-Friedrich-Straße 6
01219 Dresden

Drucken

Partner