Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2024/04/pm_005.php 03.04.2024 11:48:27 Uhr 13.04.2024 07:55:31 Uhr

Schadstoffmobil ab Montag, 8. April 2024, unterwegs

Standplätze in Leuben, Loschwitz und Schönfeld-Weißig verlegt

Das Schadstoffmobil tourt von Montag, 8. April bis Sonnabend, 27. April 2024 wieder durch Dresden und hält an über 90 Standplätzen. Dresdnerinnen und Dresdner können bis zu 25 Liter schadstoffhaltige Abfälle sowie Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen gebührenfrei abgeben. So ist die Entsorgung der umwelt- und gesundheitsgefährdenden Stoffe bequem in Wohnnähe möglich. Die genauen Termine der jeweiligen Standplätze stehen im Internet unter www.dresden.de/schadstoffmobil und können am Abfall-Info-Telefon 0351-4889633 (Montag bis Freitag 8 bis 12 Uhr, Dienstag und Donnerstag 13 bis 17 Uhr) sowie per E-Mail an abfallberatung@dresden.de erfragt werden. 

Aufgrund von Bauarbeiten und anderweitigen Behinderungen müssen Standplätze in Leuben, Loschwitz und Schönfeld-Weißig verlegt werden:

  • Loschwitz: statt Ullersdorfer Platz (Höhe „Café Heiderand) neu Kreuzung Oybiner Straße/Königsberger Straße
  • Leuben: statt Laibacher Straße/Hermannstädter Straße neu Laibacher Straße/Ecke Hermannstädter Straße
  • Leuben: statt Steirische Straße/Salzburger Straße neu Steirische Straße/Donathstraße
  • Schönfeld-Weißig: Ausfall Standplatz Pillnitzer Straße/Talstraße, dafür längere Abgabezeit beim nahe gelegenen Standplatz Bautzner Landstraße (Gasthof Weißig)

Schadstoffe dürfen wegen ihrer Inhaltsstoffe nicht in die Abfalltonne oder Toilette gegeben werden. Sie sind an roten oder orangefarbenen Gefahrensymbolen auf der Verpackung zu erkennen ‒ wie zum Beispiel bei Nagellackentferner, Unkrautmitteln oder Motoröl. Am Schadstoffmobil ist es wichtig, die Abfälle unvermischt und möglichst in der Originalverpackung dem Annahmepersonal zu geben. Dies ist notwendig, um die Zusammensetzung der Produkte zu erfahren. Die Schadstoffe vor dem Eintreffen des Entsorgungsfahrzeuges am Standplatz abzustellen ist nicht erlaubt, weil dies andere Menschen, Tiere und die Umwelt gefährdet.

Wer die Termine des Schadstoffmobils nicht wahrnehmen kann, kann seine Schadstoffe auch bei den städtischen Wertstoffhöfen, außer in Leuben und in Loschwitz, abgeben.

Abfallberatung für Auskünfte und Fragen

  • Abfall-Info-Telefon 0351-4889633 (Mo-Fr: 8 – 12 Uhr, Di/Do: 13 – 17 Uhr)
  • E-Mail abfallberatung@dresden.de