Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/03/pm_096.php 27.03.2020 15:28:44 Uhr 22.10.2020 21:01:21 Uhr
Meldung vom 20.03.2020

Wertstoffhöfe und Grünabfall-Annahmestellen schließen

Für Notfälle bleibt der Betrieb am Hammerweg geöffnet

Ab Sonnabend, 21. März 2020, werden alle städtischen Wertstoffhöfe und Grünabfall-Annahmestellen bis auf Weiteres geschlossen. Für besondere Ausnahmen in Notfällen, wie die Abgabe von Sperrmüll aufgrund eines unaufschiebbaren Umzuges, bleibt der Wertstoffhof Hammerweg geöffnet. Hinweise zum Vorgehen bei der Abgabe finden Sie im Eingangsbereich. Den Anweisungen des Annahmepersonals ist Folge zu leisten.

„Mit diesem Schritt übernehmen wir in erster Linie Verantwortung für die Gesundheit Aller. Wir möchten Ansteckungsketten unterbrechen“, begründet Dresdens Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen den Schritt. „Die vergangenen Tage haben gezeigt, dass viele Menschen die freien Tage für den Frühjahrsputz nutzen und ihre Abfälle entsorgen wollen. Dies führte zu einer übermäßigen Frequentierung der Wertstoffhöfe. Bitte tun Sie das nicht, denn so erhöhen Sie die Zahl der direkten Kontakte zwischen Menschen. Viele Abfälle können, in der jetzigen Situation, zu Hause zwischengelagert werden.“ Dies gelte insbesondere für Grünabfälle.

Wer Schadstoffe entsorgen möchte, kann noch bis zum Sonnabend, 4. April 2020, bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe sowie Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen gebührenfrei beim Schadstoffmobil abgeben. Alle Halteplätze des Schadstoffmobils stehen im Internet unter www.dresden.de/schadstoffmobil oder im Themenstadtplan. Bei der Abgabe am Schadstoffmobil sind die allgemeinen Hygieneregeln einzuhalten.

Bürgerinnen und Bürger, die ihre Verpackungsabfälle im Gelben Sack sammeln, erhalten aufgrund der Schließungen von Bürgerbüros, Stadtbezirksämtern und Ortschaftsverwaltungen dort keine Säcke mehr. Für Notfälle werden im Vorraum des Kundencenters der Stadtreinigung Dresden GmbH, Pfotenhauer Straße 46, Gelbe Säcke bereitgestellt. Eine Verteilung von Gelben Säcken in Gebieten mit Sacksammlung ist geplant.

Auf der Grundlage der Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 18. März 2020 bleiben der Soziale Möbeldienst mit seinen Werkstätten und das Sozialkaufhaus am Standort Industriestraße 17, vorerst geschlossen. Der soziale Möbeldienst gehört zum privaten Bildungsträger Sächsisches Umschulungs- und Fortbildungswerk e. V.

Viele abfallwirtschaftlichen Leistungen werden von der Landeshauptstadt Dresden und den beauftragten Entsorgungsunternehmen weiterhin ohne Einschränkungen erbracht, so zum Beispiel die Abholung der Abfälle am Haus.
Das Abfall-Info-Telefon für Bürgerinnen und Bürger bleibt bis auf Weiteres wie folgt besetzt:

Montag, Mittwoch, Freitag von 8 bis 12 Uhr,
Dienstag, Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr.

Das Abfall-Info-Telefon ist unter 0351-4889633 erreichbar.

Drucken