Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2017/07/pm_045.php 02.08.2017 15:29:40 Uhr 20.10.2017 19:52:23 Uhr
26.07.2017

Ergebnisse des städtebaulichen Konzeptes Ferdinand-/ Georgplatz vorgestellt

Vom 31. Juli bis 14. August 2017 zeigt das Stadtplanungsamt in der Halle des World Trade Center, Ammonstraße 72, alle Entwürfe, die im Rahmen einer Untersuchung des aus den 1990er Jahren stammenden städtebaulichen Konzeptes erstellt wurden. Entwurfsverfasser sind die Büros

  • BARCODE Architects, Knerer und Lang Architekten GmbH
  • Peter Kulka Architektur Köln GmbH
  • IPROconsult GmbH
  • Thomas Müller Ivan Reimann Gesellschaft von Architekten GmbH
  • Christoph Mäckler Architekten
  • Ortner & Ortner Baukunst.

Die Umgestaltung der Brache um den Ferdinandplatz, ist ein wichtiger Baustein für eine städtebauliche Vervollkommnung der Innenstadt Dresdens. Um diesem Vorhaben einen frischen Impuls zu geben, wurde im März 2017 eine Untersuchung der städtebaulichen Entwicklungspotenziale mit den genannten sieben Planungsbüros durchgeführt. Die Planungen aus den Jahren 1992/93 sind in dieses Verfahren eingeflossen. Besonderes Augenmerk lagen auf der Standortuntersuchung eines Verwaltungszentrums und eines baulichen Abschlusses des Karstadt Kaufhauses.  


Ein Gremium aus Gutachtern, Eigentümern, Stadträten und Fachämtern bestimmte den Entwurf des Büros BARCODE Architects als geeignetsten. Er soll Grundlage des zukünftigen Bebauungsplans sein.

Visualisierung Verwaltungszentrum Ferdinandplatz - Blickrichtung vom Rathausturm nach Süden
© BARCODE Architects
Lageplan Verwaltungszentrum Ferdinandplatz
© BARCODE Architects

Drucken