Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/leben/gesellschaft/migration/hilfe/ehrenamt/ehrenamtlich-aktiv-werden.php 25.10.2023 11:25:10 Uhr 12.04.2024 22:03:54 Uhr

Aktiv werden für Geflüchtete

Bürgerschaftliches Engagement ist vielfältig. Das gilt auch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe.

Egal ob Nachbarschaftshilfe, ehrenamtliches Willkommensbündnis, Unterricht und Konversation auf Deutsch oder Mentoring und Patenschaft - jede ehrenamtliche Mitarbeit ist herzlich willkommen!

Interessenten sollten drei Grundsätze beachten:

  • Sie sollten mindestens drei Stunden pro Woche Zeit haben.
  • Das Engagement sollte sechs Monate und länger betragen.
  • Eine Tätigkeit in Wohnortnähe ist nicht immer möglich.
    Mobilität ist hilfreich.

Möglichkeiten für bürgerschaftliches Engagement:

Nichts Passendes dabei?

Bitte wenden Sie sich an die städtische Ehrenamtskoordination. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.dresden.de/fluechtlingshilfe. Teilen Sie bitte Folgendes mit:

  • Name und Alter der Person, die sich engagieren möchte
  • Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse
  • wöchentlich eingeplantes Zeitfenster für das Ehrenamt
  • Sprachkompetenzen und ggf. besondere (interkulturelle) Fähigkeiten
  • Aufgabenbereich, für den sich die Person engagieren möchte.