Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/stadtraum/umwelt/abfall-stadtreinigung/abfallberatung/trennung/CD_DVD.php 20.11.2015 13:42:57 Uhr 21.08.2019 04:03:35 Uhr

Wohin mit alten CDs oder DVDs?

CDs, CD-ROMs und DVDs sind als preiswerte Speicher für Musik, Grafiken, Daten oder Software inzwischen in fast jedem Haushalt zu finden. Die kleinen Silberscheiben finden sich in Zeitschriften als Beilage, kommen zu Werbezwecken ins Haus und sind bei Computerbesitzern als günstiges Speichermedium unentbehrlich.

Sehr schnell veralten CDs und wenn sie nicht mehr gebraucht werden, stellt sich die Frage: Wohin damit?
Alte CDs sollten nicht in der Restabfalltonne entsorgt werden. Kostenfrei bei einer Sammelstelle abgegeben, können die wertvollen Rohstoffe recycelt werden.

CDs bestehen überwiegend aus Polycarbonat, einer dünnen Metallschicht sowie Schutzlack. Bei der werkstofflichen Verwertung (Recycling) wird dieser Verbund aufgetrennt und so die kleine Scheibe wieder in seine Bestandteile zerlegt. Das hilft, nicht erneuerbare Ressourcen, wie Erdöl, zu sparen.

Ein Tipp zum Datenschutz: Wenn Sie sicher sein wollen, dass Dritte Ihre sensiblen Daten nicht lesen können, versehen Sie diese CD/DVD mit mehreren radialen Kratzern auf der Oberseite (Labelseite). Das macht gespeicherte Daten weitgehend unlesbar.

CD-Sammelboxen finden Sie: :

  • auf allen Wertstoffhöfen sowie
  • in einigen Handelseinrichtungen

Bitte werfen Sie die Scheiben nur ohne Hüllen in die Sammelboxen ein. Die Hüllen können als Kunststoffabfall gebührenfrei auf allen Wertstoffhöfen abgegeben werden.

Drucken