Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/12/pm_032.php 14.12.2022 10:38:36 Uhr 24.05.2024 00:34:42 Uhr

Schulwegsicherheit: Kontrollen führen zu 200 bis 300 Verwarnungen wöchentlich

Die Beschäftigten in der Verkehrsüberwachung des Ordnungsamtes sind seit Anfang Oktober 2022 täglich während der Schulzeit unterwegs und führen vor und im Umfeld von Dresdner Schulen Kontrollen für sichere Schulwege durch. Zwischen 200 und 300 Falschparker stellen sie pro Woche fest und verwarnen diese schriftlich. Hinzu kommen wöchentlich etwa 30 mündliche Verwarnungen – meist bei Kontrollen direkt vor den Schulen, da dort die Fahrzeugführer angetroffen und für ihr Fehlverhalten sensibilisiert werden können. 

Im Umfeld von Schulen in den Stadtbezirken Pieschen, Cotta und Blasewitz werden besonders viele Ordnungswidrigkeiten festgestellt, die Kinder auf ihrem Schulweg gefährden. Dazu zählt beispielsweise das Parken im Kreuzungsbereich, an Einmündungen und auf Gehwegen. 

Die Verkehrsüberwachung führt die Kontrollen mit gleicher Intensität fort.